Vollständige Nachricht

Vollständige Nachricht

Publikation

Handreichung "Vernetztes Arbeiten im Fachbereich Fremdsprachen"

Die Handreichung "Vernetztes Arbeiten im Fachbereich Fremdsprachen" stellt dar, welche Möglichkeiten und Vorteile das vernetzte Arbeiten in den Fremdsprachen für Lehrkräfte und Schüler*innen bietet.
Sie verfolgt das Ziel, den Anspruch der Vernetzung als Chance zum gemeinsamen Gestalten und als Erleichterung für alle Beteiligten zu begreifen.
Das Dokument bietet neben konzeptionellen Überlegungen zur Notwendigkeit und zum Mehrwert vernetzten Arbeitens einige Instrumente für die Planung und Gestaltung von Unterricht, mit deren Hilfe erste Schritte auf dem Weg zum vernetzten Arbeitens gemacht werden können.
Die in der Handreichung enthaltenen Arbeitsmaterialien für die Fächer Französisch, Russisch und Spanisch sind für andere Fremdsprachen adaptierbar.

 

Redaktionell verantwortlich: Thomas Hirschle, LISUM