Zum Inhalt springen

Veranstaltungen der Modularen Qualifizierung 2018/19

Veranstaltungen der Modularen Qualifizierung 2018/19


Veranstaltungen im Schuljahr 2018/19

Die Schulberaterinnen und -berater der Länder Berlin und Brandenburg werden überwiegend schulformübergreifend so qualifiziert, dass sie in der Lage sind, Schulen und Schulgruppen auf ihrem Weg der Unterrichts- und Schulentwicklung fachlich, methodisch-didaktisch, strukturell und systemisch über einen längeren Zeitraum zu beraten, zu begleiten und fortzubilden.
Zur Implementierung des neuen Rahmenlehrplans für die Jahrgangsstufen 1 - 10 wurden durch das LISUM  im Schuljahr 2018/19 fachbezogene 3er-Module angeboten.

Achtung: Die Inhalte der Veranstaltungen sind nicht für Lehrkräfte, sondern für die Schulberaterinnen und Schulberater konzipiert.

 

Modul 1: Kunst (Grundschule und Sek. I): "Bildung zur Akzeptanz von Vielfalt/DIVERSITY“ im Kunstunterricht - Räume für Vielfalt in der Familie

Kompetenzbereich:
kompetenzorientiertes Lernen
Modulart:
Erweiterungsmodul
TIS-Nr.:
18L431313
Leitung:
Ivette Widmann
Verantwortlich:
Ursula Rogg
Fach:
Kunst
Schlagwort(e):
| Aufgabenkultur | Künstlerisches Gestalten | Vielfalt |
Beschreibung:
Die Veranstaltung “ Bildung zur Akzeptanz von Vielfalt“ soll uns einen Einblick in Normen von Familie, queeres Leben und vielfältige Lebensweisen geben, somit den Raum für diverse Fragen eröffnen und uns eine künstlerische Arbeit zum Thema „Familie und Vielfalt“ ermöglichen. Fachliche Unterstützung zu den Themen Diversity, Gender und Sexuelle Vielfalt erhalten wir durch eine Bildungsreferentin von QUEERFORMAT, die Bezüge zum Unterricht herstellen und uns ihr Unterrichtsprojekt ABqueer näher bringen wird, so dass dieses Projekt in Ihrer Berater*innen-Tätigkeit multipliziert werden kann.
Verbindung
mit Modul:
---
Kompetenzen
im/in der:
  Veränderung der Lernkultur (K1)
  Orientierung an Bildungsstandards (K2)
  Unterstützung von Veränderungsprozessen (K9)
Dauer:
10 Fortbildungsstunden
Termin(e):
19.09.2018, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Ort:

LISUM

Struveweg 1

14947 Ludwigsfelde

Teilnehmeranzahl:
5 - 25
Hinweise:
---
Anmeldung:
zur Anmeldung
zurück zur Gesamtliste

Redaktionell verantwortlich: Marion Nagel, LISUM