Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

CAS in der Unterrichtspraxis

CAS in der Unterrichtspraxis

CAS in der Unterrichtspraxis

Es gibt grundsätzlich zwei Möglichkeiten CAS-Technologie zum Einsatz zu bringen: als mobiles Gerät (Handheld) oder als Software für PC und Notebook.

 

Im Gegensatz zu computerbasierten Systemen sind mobile Handhelds für Schülerinnen und Schüler jederzeit ohne Aufwand verfügbar. Durch ein Reset können solche Geräte schnell in einen für alle Schülerinnen und Schüler gleichen Zustand versetzt werden. Geräte der neuesten Generation können in einen Prüfungsmodus geschaltet werden. Dadurch sind sie auch in Leistungsüberprüfungen verwendbar. Allerdings können diese Geräte, außer in den Naturwissenschaften, nur im Mathematikunterricht genutzt werden.

 

Computer mit CAS-Software, z.B. Notebooks, sind ungleich vielfältiger einsetzbar. Sie sind in der Anschaffung jedoch deutlich teurer als CAS-Handhelds und verlangen einen hohen Aufwand an Pflege und Wartung. Private Notebooks von Schülerinnen und Schülern können sich stark in der Leistungsfähigkeit unterscheiden, aber selbst bei schuleigenen Geräten ist es sehr schwer, gleiche Voraussetzungen und sichere Verfügbarkeit zu gewährleisten.

 

Die Hersteller von CAS-Handhelds liefern die Software mit quasi identischen Funktionen auch für die Nutzung auf einem Computer. Für Präsentationen bzw. Demonstrationen kann das Arbeiten mit diesen Systemen dadurch mit Laptop und Beamer gezeigt werden.


Die Geräte der neuesten Generation bieten erweiterte bzw. vereinfachte Funktionen:

  • umfangreiches Menüs machen die präzise Kenntnis der Syntax zum Teil überflüssig
  • Module arbeiten interaktiv zusammen
  • Dokumente, die aus verschiedenen Modulen bestehen können, lassen sich abspeichern und zwischen verschiedenen Geräten austauschen
  • die Gerätesoftware kann durch Updates aktualisiert werden

Beispiele aus der Unterrichtspraxis

Hier finden Sie einige Verweise zu Beispielen für den Unterrichtseinsatz von Computer-Algebra-Systemen.

 

Computeralgebra in Baden-Württemberg

Projekt MathCom

Material für den Unterricht

 

Österreichisches Schulportal für Mathematik

Arbeiten mit Wiris (produktspezifisch)

 

TI-Deutschland

Unterrichtsmaterial für Lehrerinnen und Lehrer (produktspezifisch)

 

Landesbildungsserver Baden-Württemberg

Material für GTR (grafikfähigen Taschenrechner) und CAS (Computer-Algebra-System)

 

ZUM Wiki

GTR und TC mit CAS in Physik/Aufgaben

 

Aufgaben für Abitur mit CAS

In  einer Reihe von Bundesländern können Computer-Algebra-Systeme im Abitur verwendet werden. Da der Einsatz nicht verpflichtend ist, werden für das Zentralabitur zwei Aufgabensätze entwickelt ("mit CAS" und "ohne CAS").

 

Viele Bundesländer sind dazu übergegangen, die Aufgaben aus den zentralen Abiturprüfungen nicht zu veröffentlichen. Eine umfangreiche Übersicht über die Abituraufgaben, die öffentlich zugänglich sind, finden Sie unter:

 

http://ne.lo-net2.de/selbstlernmaterial/m/abi/abiindex.html

 

 

Literaturempfehlungen

1.

Eberhard Lehmann: Nachhaltige CAS-Konzepte für den Unterricht

2007, Berlin , Leh-Soft

Weitere Informationen unter http://home.snafu.de/mirza/

 

Redaktionell verantwortlich: Frank Oppermann