Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Die Geheimnummer der EC-Karte

Die Geheimnummer der EC-Karte

Die Geheimnummer der EC-Karte

Mit einer EC-Karte kann man an einem Geldautomaten Geld "ziehen". Man gibt die Karte in den Kartenleser und muss danach eine Geheimnummer eingeben. Wenn die Geheimnummer zu der Karte passt, kann man sich nun Bargeld auszahlen lassen.

Bei diesem Verfahren ist entscheidend: Wenn man die EC-Karte verliert oder sie gestohlen wird, soll trotzdem niemand "Unbefugtes" Geld abheben können. Die Geheimnummer kann also nicht auf der Karte eingetragen sein (sonst könnte sie ausgelesen werden).

Wie geht das?


EC-Karte



Erläutere:

Warum kann jemand, der eine EC-Karte findet und alle Daten der Karte auslesen kann, trotzdem kein Geld mit dieser Karte abheben? (Auch dann nicht, wenn er weiß, mit welchem Verfahren der Code aus der Geheimnummer berechnet wird).

Redaktionell verantwortlich: