Zum Inhalt springen

Musik

Musik


Musikunterricht hat die Aufgabe, individuelle und gemeinsame musikalische Erfahrungen in der Schule und außerhalb der Schule zu ermöglichen, Musik in ihrer Vielfalt zu erschließen und Orientierung in der musikalischen Medienwelt anzubieten.

Klang (Wahrnehmung und Gefühl), Rhythmus (Bewegung), Melodie (Ausdruck), Gestaltung (Reflexion, Übung und Präsentation), Formen und Gattungen (Ausdruck von individuellen und kulturellen Identitäten) sind zentrale Aspekte von Musik, die in vielerlei Weise über das Fach hinausgehen und mit der Welt verbunden sind.

Musik wird genutzt um gemeinsam das Schulleben zu bereichern und individuell Zeiten und Räume zu schaffen, wo Kinder sich selbstbewusst kulturell tätig entwickeln können.

Maßnahme

Weiterbildungslehrgang Musik

Adressaten- und Zielgruppe

Lehrkräfte der Berliner Schule,

  • die sich in einem Beschäftigungsverhältnis mit dem Land Berlin befinden, sofern es sich nicht um Lehrkräfte handelt, die als Vertretungslehrkraft im Rahmen der Personalkostenbudgetierung (PKB) eingestellt worden sind,
  • die im Grundschulbereich tätig sind,
  • die das Unterrichtsfach Musik ohne fachbezogenen Studienabschluss erteilen bzw. erteilen werden und
  • über eigene musikpraktische Erfahrungen (vokal oder instrumental) verfügen.

Lehrkräfte, die nicht im Rahmen der PKB beschäftigt werden, aber dennoch ein befristetes Beschäftigungsverhältnis mit dem Land Berlin nachweisen, können sich bewerben, wenn das Beschäftigungsverhältnis solange andauert, bis die Weiterbildungsmaßnahme abgeschlossen ist.

Ziel der Maßnahme

Befähigung zur Unterrichtserteilung im Fach Musik in der Grundschule im Land Berlin