Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

kommentierte Literaturliste

kommentierte Literaturliste

Gumm, H. P.: Einführung in die Informatik. Oldenbourg Verlag. München 2000

Viele Grundbegriffe der Informatik werden mit verständlichen Worten erläutert. Es umfasst einen Abschnitt über das Internet, der die wichtigsten Dienste wie E-Mail, FTP, World Wide Web (WWW), Gopher und News vorstellt.

Rechnerarchitektur, Betriebssysteme, Rechnernetze

Gumm, Heinz-Peter / Sommer, Manfred
Grundlegende Konzepte der Rechnerarchitektur, Betriebssyste und Rechnernetzte.
Die drei Teile der "Informatik - Einführung" decken alle Inhalte des kompletten Informatik-Bachelorstudiums ab. Die einzelnen Teile sind auf die Inhalte der einzelnen Semester abgestimmt. Jeder Teil liefert unabhängig die Grundlagen für die jeweiligen Themen. Durch seinen didaktischen Aufbau mit Aufgaben ist das Buch auf die Bachelorstudierenden abgestimmt. Durch seine anschauliche Darstellung sowie Beispiele aus der Praxis holt es die Einsteiger bei deren Wissensstand ab.
Der Teil zwei widmet sich Rechnerarchitektur von boolscher Algebra und Digitaler Logik bis Risc-Architekturen sowie derArchitektur der Intel-PC-Mikroprozessorfamile. Grundlegende Kenntnisse der Betriebssysteme werden beispielhaft an Unix und Windows vertieft. Rechnernetze werden anhand der verschiedenen Technologien und Protokollen erläutert.

Kurose, J. F.; Ross, K. W.: Computernetze, Bafög Ausgabe. Pearson Studium. 2004

Die Autoren gehen in ihrem Buch das Thema Computernetzwerke aus einer neuen Perspektive an. Sie beschreiben verwenden einen modernen Top-Down-Ansatz, der mit dem am stärksten wachsenden Gebiet der Netzwerkentwicklung, der Anwendungsebene beginnt und dann dem Protokollstapel folgt. Durch das ganze Buch hinweg demonstrieren Beispiele aus der Internetarchitektur, wie die theoretischen Grundlagen in die Praxis umgesetzt werden. Auf der Companion Website sind zusätzliche Materialien für Studenten inklusive interaktivem Lernmaterial und viele interessante Links zu finden- für Dozenten in einem gesonderten Bereich Power-Point-Folien, Laborprojekte und Lösungen zu den Übungen des Buches.

Medosch, Röttgers: Netzpiraten- Die Kultur des elektronischen Verbrechens. Heidelberg: dpunkt-Verlag 2001

"Netzpiraten" informiert fundiert über Themen wie Viren, Hoaxes oder Spam. In dem Buch wird versucht, Subkulturen (Hacker, Cracker und Raubkopierer) des Internets vorurteilsfrei zu beschreiben und die Rechtslage übersichtlich aufzuzeigen.

Peterson, L. , Davie B. : Computernetze. Dpunkt Verlag. 2004

Das Buch liefert ausführliche Hintergrundinformationen zur Arbeitsweise von Netzwerkarchitektur und Protokollen. Der Schwerpunkt liegt dabei bei IP und Internet. Das Buch richtet sich eher an Fortgeschrittene.

Stein, E.: Taschenbuch Rechnernetze und Internet, 2. Auflage. Fachbuchverlag Leipzig, 2001

Das Taschenbuch gibt einen umfassenden, systematischen Überblick zum Gesamtgebiet Rechnernetze und Internet.

Tanenbaum A. S.: Computer-Netzwerke. 4. Auflage (auf Deutsch). Pearson Studium 2003

Tanenbaums "Computernetzwerke'' ist wahrscheinlich das weltweit bekannteste und verbreitetste Lehrbuch zum Thema Rechnernetze. Die vorliegende 4. Auflage behandelt auch aktuelle Themen wie ADSL, drahtloses Breitband, das Internet, das Ethernet und drahtlose LANs. Ein komplett neues Kapitel ist dem Thema Sicherheit gewidmet.

Redaktionell verantwortlich: