Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Sprachfeststellungsprüfung (BB)

Sprachfeststellungsprüfung (BB)

Sprachfeststellungsprüfung in der Herkunftssprache – Leitfaden zur Durchführung

Im Land Brandenburg können fremdsprachige Schülerinnen und Schüler innerhalb der Sekundarstufe I und zu Beginn der Einführungsphase der Sekundarstufe II eine Sprachfeststellungsprüfung ablegen und Leistungen in ihrer Herkunftssprache anerkennen lassen.

Mit dem "Leitfaden Sprachfeststellungprüfung in der Herkunftssprache" erhalten Lehrkräfte einen Überblick über die einheitlichen Anforderungen, den Aufbau und die Durchführung der Prüfung, Material zur Vorbereitung der Schülerinnen und Schüler sowie Formulare im Zusammenhang mit dem Ablauf der Sprachfeststellungsprüfung.

Zu allen Prüfungsteilen finden sich nähere Erläuterungen, Musteraufgaben und Hinweise zur Bewertung, die eine höhere Verbindlichkeit und Vergleichbarkeit der Unterrichts- und Prüfungsleistungen herstellen. Darüber hinaus können die Musteraufgaben genutzt werden, um die Schülerinnen und Schüler auf die Aufgabenformate und Anforderungen der Prüfung vorzubereiten. Den Brandenburger Schulen stehen Musterprüfungssätze zur internen Anwendung über das Schulverwaltungsportal ZENSOS zur Verfügung.

Herausgeber: Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM), Ludwigsfelde Dezember 2020


Redaktionell verantwortlich: Erna Hattendorf