Zum Inhalt springen

iMINT-Akademie

Neues aus der iMINT-Akademie

Ab Montag, den 16.3.20, zunächst bis zum 13.4.20 (Ostermontag) ist das Medienforum für den Publikumsverkehr und für Führungen geschlossen. 

In diesem Zeitraum fallen alle Info- sowie Präsenzveranstaltungen der Fort- und Weiterbildung aus. 


Informationsveranstaltungen zu „Mathe sicher können" und „Mathe wirksam fördern"

Die beiden erprobten Projekte „Mathe wirksam fördern“ und „Mathe sicher können“ werden im Schuljahr 2020/21 im Rahmen der Qualitätsoffensive auf alle Verbünde ausgeweitet.
Beide Projekte haben die Professionalisierung und Beratung von jeweils zwei Lehrkräften aus einer Schule zum Thema „Diagnose und Förderung“ im Fach Mathematik und die Unterstützung bei der Installierung eines nachhaltigen Förderkonzepts an der Schule zum Ziel.

Dabei richtet sich

  • „Mathe wirksam fördern“ an Lehrkräfte der Klassenstufen 1-4 und hat besonders die Förderung von Kindern mit Rechenschwierigkeiten im Fokus.
  • „Mathe sicher können“ an Lehrkräfte der Klassenstufen 4-6 und verfolgt das Ziel, leistungsschwache Lernende in Mathematik systematisch zu fördern und anschlussfähiges mathematisches Basiswissen für den Übergang in die weiterführende Schule aufzubauen.

Für Schulleitungen und Lehrkräfte finden Infoveranstaltungen am

  • Dienstag, den 3. März 2020 oder
  • Donnerstag, den 12. März 2020
  • Dienstag, den 24. März 2020
  • Dienstag, den 31. März 2020

von 15:00 bis 16:30 Uhr in der iMINT Akademie (Raum 304), Levetzowstr. 1-2, 10555 Berlin statt.

Alle Infoveranstaltungen sind ausgebucht.


Themenkiste Würfel

Die Arbeitsgruppe Mathematik Grundschule der iMINT-Akademie stellt mit der neuen Themenkiste  „Würfel“ ein weiteres Angebot zur Leitidee „Raum und Form“ zur Verfügung. Die Themenkiste enthält ein Lernangebot für die Schulanfangsphase und sieben Lernumgebungen für die Niveaustufen B bis D.

Die Lernumgebungen der Themenkiste bieten den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, Aufgaben forschend zu lösen und durch aktives Handeln mit vielfältigen Materialien ihr räumliches Vorstellungsvermögen weiterzuentwickeln. Sie unterstützen das Lernen in heterogenen Lerngruppen durch motivierende Aufgabenstellungen, individuelle Zugänge und Bearbeitungsmöglichkeiten und fördern auf allen Niveaustufen die Entwicklung der prozessbezogenen mathematischen Kompetenzen.

Alle Lernumgebungen enthalten ausführliche Anregungen zur Sprach- und Medienbildung. Die Materialien liegen im OER-Format als offene Bildungsmedien unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 international vor und können so an die Bedürfnisse der Lerngruppe angepasst werden.

Unsere Themenkisten finden Sie unter https://bildungsserver.berlin-brandenburg.de/imint-grundschule-themenkisten/.


Fachtag Naturwissenschaften

Am 2. April 2020 findet der Fachtag Naturwissenschaften der iMINT-Akademie in Kooperation mit dem LISUM zur Thematik „In Alltagssituationen bewusst nachhaltig und begründet Entscheidungen treffen“ statt.

Aktiv und verantwortungsvoll eine nachhaltige Gesellschaft mitgestalten zu können, setzt Wissen sowie bestimmte Fähigkeiten und Fertigkeiten voraus. Im Rahmen der Bemühungen um die Verankerung einer Bildung für nachhaltige Entwicklung werden am Vormittag Vorträge angeboten, die sich aus unterschiedlicher fachspezifischer Sicht dem Thema „Bewusst nachhaltig und begründet Entscheidungen treffen“ widmen.

Die Workshops sind so vorbereitet, dass für jedes naturwissenschaftliche Fach erprobte Beispiele vorgestellt und die Teilnehmenden aktivierend mit einbezogen werden. 

Die Fachtagung richtet sich an Lehrkräfte der Grundschulen sowie der Schulen der Sekundarstufe I der Länder Berlin und Brandenburg.

Der Markt der Möglichkeiten, der aktuelle Materialien der Schulbuchverlage und Informationsstände außerschulischer Lernorte für die naturwissenschaftlichen Fächer bereithält, rundet das Angebot ab.

Termin: 2. April 2020

Ort: Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM), Struveweg 1, 14974 Ludwigsfelde, Haus 7

Anmeldung: über TIS: 19L210102 https://tisonline.brandenburg.de/ 

oder unter Angabe der Veranstaltungsnummer 19L210102 (TIS) per E-Mail über: rezeption@lisum.berlin-brandenburg.de

Informationen: Veranstaltungsflyer


Wettbewerb „Programmieren mit Calliope mini“

Die iMINT-Akademie veranstaltet erstmalig den berlinweiten Wettbewerb „Programmieren mit Calliope mini“ mit dem Ziel, Kinder insbesondere Mädchen frühzeitig für Naturwissenschaften und Technik zu begeistern.

Der Wettbewerb richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 4 bis 6, die bereits im Unterricht, in Kursen oder Projekten bzw. Arbeitsgemeinschaften Erfahrungen mit dem Calliope mini und dessen Programmierung gesammelt haben. 

Im Team lösen die Schülerinnen und Schüler an verschiedenen Stationen Aufgaben, die Bezüge zu den Fächern Sachunterricht und Naturwissenschaften aufweisen. Eine Fachjury wird die Ergebnisse bewerten und die Prämierung vornehmen. Der Wettbewerb ist so angelegt, dass die Ideen und Aufgaben an Ihrer Schule z.B. in Form von Projekten oder Projekttagen weitergeführt werden können. Gleichzeitig trägt der Wettbewerb dazu bei, neben der Medienkompetenz auch die Selbstkompetenz der Teilnehmenden weiter zu entwickeln.

Alle notwendigen Materialien einschließlich der technischen Ausstattung (Calliope mini und Laptops) werden vor Ort zur Verfügung gestellt.

Bei Interesse bitten wir Sie um Anmeldung eines Teams von 2-4 Schülerinnen und Schüler sowie einer betreuenden Lehrkraft bis spätestens zum 13. März 2020 per E-Mail an Dr. Annette Bobrik. Bitte verwenden Sie dazu das Anmeldeformular in der Anlage.

Bei Rückfragen bitte an Dr. Annette Bobrik.