Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

FORTBILDUNGEN UND TERMINE

FORTBILDUNGEN UND TERMINE

EIN AKTUELLER AUFRUF

Aufarbeitungskommission ruft Betroffene, Zeitzeuginnen und Zeitzeugen auf

Die Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs untersucht auch sexualisierte Gewalt im schulischen Bereich. Sie will herausfinden, welche Bedingungen den Missbrauch an Schulen ermöglicht haben, durch welche Strukturen und Haltungen die Aufklärung der sexualisierten Gewalt an Schulen verhindert wurde oder ob Kindern dort geholfen wurde. Dafür sind die Geschichten von Betroffenen von großer Bedeutung, aber auch von Menschen, die als Zeitzeuginnen und Zeitzeugen, wie Lehrerinnen und Lehrer, von sexuellem Kindesmissbrauch in der Schule berichten können. Darum hat die Kommission einen Aufruf gestartet.

 

Fortbildungs-Datenbank zum Thema sexualisierte Gewalt in Kindheit und Jugend

In dieser Datenbank finden Sie bedarfsgerecht und themenspezifisch Fortbildungsangebote zum Thema sexualsierte Gewalt in Ihrer Region.
Die Deutsche Gesellschaft für Prävention und Intervention bei Kindesmisshandlung, -vernachlässigung und sexualisierter Gewalt e.V. (DGfPI) und die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) bauen, gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), die bundesweit erste Datenbank für qualifizierte Fortbildungsangebote zum Thema sexualisierte Gewalt in Kindheit und Jugend auf.

 

Hier finden Sie das Fortbildungsprogramm vom Sozialpädagogischen Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg (SFBB). Es beinhaltet zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten rund um die Themen Sexualität und Gewalt mit unterschiedlicher Schwerpunktsetzung.

Sozial-Therapeutisches Institut Berlin-Brandenburg e.V (STIBB) - Angebote für Fachkräfte

Redaktionell verantwortlich: Eva Kubitza