Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Digitaler Wandel in Schule? – Überlegungen & Ansätze zur "Digitalen Schulentwicklung" sowie der "Digitalen Didaktik & Methodik"

Digitaler Wandel in Schule? – Überlegungen & Ansätze zur "Digitalen Schulentwicklung" sowie der "Digitalen Didaktik & Methodik"

Dokumentation | Fortbildungstag V

Am Mittwoch, den 16. März 2022 fand der fünfte und letzte Fortbildungstag im zweijährigen Programmverlauf des Zertifikatskurses "Expert*in für digitalen Wandel in Schule und Unterricht" statt.

Die Veranstaltung wurde wie gewohnt durch die Koordinator:innen des Programms Berit Nissen & Chris Höppner eröffnet.

Im Vorfeld der Veranstaltung hatten die Teilnehmenden die Gelegenheit, sich mit einem Vortrag von Cornelia Brückner (Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg, LISUM) zum Thema: "Digitale Medienbildung fachintegrativ umsetzen" auseinanderzusetzen. Die Inhalte des Vortrags wurden zu Beginn der Veranstaltung aufgegriffen – die Teilnehmenden tauschten sich zu diesen aus und hatten im Anschluss die Möglichkeit, mit Kolleg:innen vom LISUM offene Fragestellung zu besprechen.

Nach diesem ersten Teil der Veranstaltung konnten die Teilnehmer*innen aus zwei Workshop-Angeboten auswählen:

Im Angebot „Rolle, Haltung, Strategie - Zum Umgang mit Widerständen im digitalen Wandel“ - realisiert durch Dr. Nancy Grimm (LISUM) - wurden Ursprüngen von Widerständen gesucht und konstruktive Strategien entwickelt, um mit diesen einen Umgang zu finden.

Der Workshop „Spielend lernen: Zukunftsorientiertes Lernen mit Game-based Learning“ von Stephanie Wössner (Landesmedienzentrum Baden-Württemberg) legte den Fokus auf die Frage, wie Transformationsprozesse der zeitgemäßer Bildungsarbeit erfolgreich gestaltet werden können.

Das Feedback zur Veranstaltung zeigt insgesamt sehr zufriedene Rückmeldungen – ein erfolgreicher letzter Fortbildungstag. Vielen Dank an alle Beteiligten!


    Materialien & Links

    Workshop "Rolle, Haltung, Strategie - Zum Umgang mit Widerständen im digitalen Wandel"

    Workshop "Spielend lernen: Zukunftsorientiertes Lernen mit Game-based Learning"

    Der Zertifikats-Kurs ist ein Angebot des Landesinstituts für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM) im Auftrag des Ministeriums für Bildung Jugend und Sport (MBJS). Die "Bildungs- und Beratungskooperative Höppner – Nissen" koordiniert und gestaltet das Programm und ist Ihr Ansprechpartner.