Zum Inhalt springen

FAQ - Häufig gestellte Fragen zu ILeA plus

FAQ - Häufig gestellte Fragen zu ILeA plus


Grundsätze

ILeA plus kann in den Ländern Berlin und Brandenburg jede Schule mit Grundschulteil nutzen.
Eine genaue Anleitung für die ersten Schritte im Land Brandenburg finden Sie im ILeA plus Handbuch Teil I S. I.13 ff sowie in weBBschule und für das Land Berlin auf den Seiten des Institut für Schulqualität der Länder Berlin und Brandenburg e.V. (ISQ).

Die Durchführung individueller Lernstandsanalysen ist zu Beginn der Jahrgangsstufen 1, 3 und 5 an allen Brandenburger Grundschulen Pflicht. (Grundschulverordnung § 5, Handbuch Teil I S. I.3)

Entsprechend SEK I-Verordnung ist die Durchführung von ILeA plus nicht verpflichtend. Der Einsatz von ILeA plus ist in den Jahrgangsstufen 5 und 6 aber möglich.

ILeA plus wurde für die Fächer Mathematik und Deutsch entwickelt.

Technische Voraussetzungen

Bisher gibt es noch keine Möglichkeit ILeA plus auf Tablets zu nutzen. Die technischen Voraussetzungen für die Verwendung von ILeA plus auf Laptops und PCs finden Sie im Handbuch Teil I S. I.12 f.

Vorbereitung der Durchführung

Sollten Sie für eine Schülerin oder einen Schüler für ein Aufgabenpaket keinen Code angezeigt bekommen, so ist diese Schülerin oder der Schüler diesem Aufgabenpaket wahrscheinlich nicht zugeordnet. Um zu überprüfen, ob ein bestimmtes Aufgabenpaket zugeordnet ist, klicken Sie bitte in der Übersicht der Aufgabenpakete auf das Info-Icon (blauer Kreis mit weißem i) des entsprechenden Paketes. Hier sollte Ihnen unter "Teilnehmende Schüler*in" die oder der entsprechende Schüler*in angezeigt werden. Beachten Sie, dass nur Schülerinnen und Schüler, welche dem entsprechenden Angebot zugeordnet sind, an den jeweiligen Aufgabenpaketen teilnehmen können.

Den Lehrercode finden Sie im Handbuch Teil I S. I.20. Bitte beachten Sie die Hinweise dazu. Für die weitere Durchführung von ILeA plus benötigen die Schülerinnen und Schüler Unterstützung.

Bitte nutzen Sie für die Einordnung der Aufgabenpakete den entsprechenden Abschnitt im Handbuch Teil III S. III.5. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Systematik des Rahmenlehrplans 1-10 für die Jahrgangsstufen 4 und 6 kein spezifisches Aufgabenpaket erstellt werden kann, weil jede Schule mittels ihres schulinternen Curriculums selbst festlegen kann, welche Inhalte zu welchem Zeitpunkt innerhalb einer Doppeljahrgangsstufe behandelt werden.

In den Jahrgangsstufen 4 und 6 können Sie deshalb neben dem standardmäßig angelegten Aufgabenpaket auch das jeweils niedrigere Aufgabenpaket nutzen, um ggf. zu erfassen, ob alle Kompetenzen der vorangegangenen Niveaustufe, die für ein verständnisorientiertes Weiterlernen notwendig sind, auch tatsächlich ausreichend ausgebildet wurden.

Auf dem Reiter "Aufgabenpakete" in weBBschule klicken Sie bitte auf den Link "Text für die Aufgabe zum Leseverständnis …". Diesen finden Sie im Informationsblock "Dokumente für Deutsch".
Bitte beachten Sie, dass die Leseverständnisaufgaben nur in den Jahrgangsstufen 4 bis 6 existieren und Ihnen der Informationsblock nur angezeigt wird, wenn bereits ein entsprechendes Aufgabenpaket angelegt wurde.

In der Übersicht der Aufgabenpakete in weBBschule lassen sich weitere Aufgabenpakete anlegen. Nutzen Sie dazu die Schaltfläche "Weiteres Aufgabenpaket anlegen". Diese Schaltfläche ist allerdings nicht dauerhaft aktiv, sondern wird Ihnen nur unter nachfolgenden Voraussetzungen angezeigt:

  1. Die ersten 6 Wochen des aktuellen Schuljahres sind bereits vorüber
  2. Die Mehrzahl der Schüler*innen hat alle Aufgaben der jeweiligen Standardpakete bereits bearbeitet

In Mathematik zusätzlich noch bei nachfolgenden Bedingungen:

  1. Es befinden sich Schülerinnen und Schüler mit dem Förderschwerpunkt "Lernen" im Angebot
  2. Es handelt sich um ein Aufgabenpaket der Jahrgangsstufe 2, 4 oder 6

Bitte beachten Sie, dass in Mathematik Aufgabenpakete aller Jahrgangsstufen ausgewählt werden können und in Deutsch nur Aufgabenpakete, die den Jahrgangsstufen entsprechen.

Solange noch keine Aufgaben in einem Aufgabenpaket bearbeitet wurden, können Sie dieses Aufgabenpaket in weBBschule durch Anklicken des Löschen-Icons (roter Kreis mit weißem Minus) in der Übersicht der Aufgabenpakete wieder entfernen.

Zum Zurücksetzen der Aufgaben einzelner Schülerinnen und Schüler klicken Sie in der Übersicht der Aufgabenpakete auf das Info-Icon (blauer Kreis mit weißem i) des entsprechenden Aufgabenpaketes. Im folgenden Fenster klicken Sie bitte den Namen der entsprechenden Schülerin oder des entsprechenden Schülers an. Das folgende Fenster zeigt Ihnen den Bearbeitungsstand im jeweiligen Aufgabenpaket. Hier können Sie durch Anklicken des Löschen-Icons (roter Kreis mit weißem Minus) das Ergebnis einzelner Aufgaben löschen oder durch Anklicken des Zurücksetzen-Icons (grüner Pfeil) die Ergebnisse aller bereits bearbeiteter Aufgaben der Schülerin oder des Schülers löschen.

Sie können einerseits Aufgabenpakete mit Schülerinnen und Schülern mehrfach durchführen, siehe hierzu "Wie und wann kann ich weitere Aufgabenpakete anlegen?".

Hierbei erhalten alle Schülerinnen und Schüler einen neuen Code. Andererseits können Sie in weBBschule auch die Ergebnisse für bereits durchgeführte Aufgaben löschen und diese von der jeweiligen Schülerin oder dem jeweiligen Schüler erneut durchführen lassen. Beispiel: wenn es bei der Durchführung der Aufgabe technische Schwierigkeiten gab. Hierbei wird kein neuer Code erzeugt.

Zum Löschen der Ergebnisse einzelner Aufgaben klicken Sie in der Übersicht der Aufgabenpakete auf das Info-Icon (blauer Kreis mit weißem i). Im folgenden Fenster klicken Sie die entsprechende Schülerin oder den entsprechenden Schüler an. Ihnen wird dann der Bearbeitungsstand für das entsprechende Aufgabenpaket angezeigt. Hier können Sie durch Anklicken des Löschen-Icons (roter Kreis und weißes Minus) das Ergebnis einer einzelnen Aufgabe löschen oder durch Anklicken des Zurücksetzen-Icons (grüner Pfeil) alle Ergebnisse löschen.

Durchführung

Nein, die Durchführung zu Hause ist nicht zulässig, weil dadurch die Durchführungsobjektivität und Vergleichbarkeit der Ergebnisse leidet. Außerdem können Lehrkräfte wichtige Erkenntnisse aus der Beobachtung der Durchführung nicht mehr für die Auswertung nutzen. ILeA plus darf nur vor Ort in der Schule durchgeführt werden.
Siehe Handbuch Teil I S. I.22

Bitte bereiten Sie die Schülerinnen und Schüler auf die Durchführung von ILeA plus vor und motivieren Sie sie, die Aufgaben diszipliniert zu durchlaufen. Wenn die Ergebnisse nicht aussagekräftig sind, kann ILeA plus wiederholt werden. Siehe Handbuch Teil I S. I.19 ff

ILeA plus ist kein Leistungstest und kann auch durchgeführt werden, wenn noch nicht alle Inhalte bearbeitet wurden. Dies kann insbesondere zu Beginn der Jahrgangsstufen 4 und 6 im Fach Mathematik der Fall sein, weil aufgrund der Rahmenlehrplanspezifik jede Schule die zu behandelnden Inhalte einer Doppeljahrgangsstufe zeitlich frei einplanen kann. Sollten die Schülerinnen und Schüler einmal überhaupt nicht weiterkommen, kann in der Durchführung ein Fragezeichen angeklickt werden.

ILeA plus möchte ein möglichst breites Spektrum an Kompetenzen erfassen, um aussagekräftige Ergebnisse anzuzeigen, die zu gezielten Fördermaßnahmen führen. Dafür ist es notwendig, dass die Schülerinnen und Schüler eine Reihe von Aufgaben lösen. Im Handbuch Teil I S. I.18 finden Sie die durchschnittlich zu erwartenden Durchführungszeiten. Sollten Sie den Eindruck gewinnen, dass die Schülerinnen und Schüler sich nur noch schwerlich konzentrieren können, ist ein Pausieren möglich. Bitte beachten Sie dazu die Hinweise im Handbuch Teil I S. I.19.

Auswertung

Prüfen Sie bitte, ob die jeweilige Schülerin oder der jeweilige Schüler alle Aufgaben des entsprechenden Aufgabenpakets bearbeitet hat. Klicken Sie dazu in weBBschule in der Übersicht der Aufgabenpakete bei dem entsprechenden Aufgabenpaket auf das Info-Icon (blauer Kreis mit weißem i) und klicken Sie im öffnenden Popup auf die entsprechende Schülerin oder den entsprechenden Schüler an. Ihnen wird dann der Bearbeitungsstand der Schülerin oder des Schülers für das entsprechende Aufgabenpaket angezeigt.

Für das Fach Deutsch ist eine kindgerechte Vorlage entwickelt worden, die Sie in weBBschule abrufen und selbst anpassen können.

Im Fach Mathematik wird empfohlen, im Gespräch aufzuzeigen, was die  Schülerin oder der Schüler an mathematischer Kompetenz entwickelt hat, um die nächsten Schritte zu verabreden. Entsprechend den Verwaltungsvorschriften zur Grundschulverordnung des Landes Brandenburg sollen aussagekräftige Ergebnisse von ILeA im Portfolio abgelegt werden. Das Portfolio wird durch die Schülerinnen und Schüler geführt.
Siehe Handbuch Teil II S. II.5, II.40, II.57, II.65, II.97 und Teil IV, S. IV.3 ff

Nutzerinnen und Nutzer mit dem Recht "Notenerfassung alle betrachten" können in weBBschule bei allen relevanten Angeboten auf die ILeA plus-Auswertungen zugreifen. Mittelfristig sind aber auch separate Sichten auf die ILeA plus-Auswertungen sowohl für die Schulleitung als auch für Klassenleitungen geplant. 

Die Auswertungen sind für die Hand der Lehrkräfte erstellt worden. Die Ergebnisse sollen mit den Eltern im Gespräch erörtert werden, um gemeinsam Förderziele zu entwickeln. Die Übergabe der Ergebnisse ohne ein solches Gespräch soll nicht erfolgen.
Siehe Handbuch Teil I S. 22, Teil IV S. 3 ff

Auswertungen und Förderempfehlungen sind nicht für die Hand der Eltern konzipiert. Für das Lernentwicklungsgespräch sind die Individualauswertungen vorgesehen. Siehe Handbuch Teil I S. I.23, Teil IV, S. IV.3 ff

Die Aufgabentypen können im Handbuch Teil II und Teil III eingesehen werden.

Sie können verschiedene Auswertungen im PDF-Format durch Anklicken der PDF-Symbole auf dem Reiter "Auswertungen" erstellen. Sollten Ihnen hier keine entsprechenden Symbole angezeigt werden, sind möglicherweise noch keine Auswertungen abrufbar, siehe hierzu "Die Auswertung erscheint nicht. Was kann ich tun?".

ILeA plus an Schulen in freier Trägerschaft, anderen Einrichtungen und in anderen Bundesländern

Nein, in Brandenburg ist ILeA plus an das Programm weBBschule gebunden.

Bisher kann ILeA plus nur in Brandenburg und Berlin genutzt werden. Bitte wenden Sie sich für diese Anfrage an Ihre zuständige Schulbehörde.

Bisher kann ILeA plus nur in Brandenburg und Berlin genutzt werden. Bitte wenden Sie sich an Ihre zuständige Schulbehörde für diese Anfrage.

Redaktionell verantwortlich: Daniel Meile