Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Wirtschaft-Arbeit-Technik (WAT)

Wirtschaft-Arbeit-Technik (WAT)

Immer aktuell informiert sein?

Sie haben die Möglichkeit, sich bei neuen Fachbriefen zu den Fächern der Gesellschaftswissenschaften zeitnah informieren zu lassen. Bitte tragen Sie sich dazu für unseren Newsletter ein. Zum Abmelden nutzen Sie bitte den gleichen Link.

Fachbriefe für Arbeitslehre und WAT

Herausgeber: Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie

Bezeichnung/ThemenDatum

Nr. 13 - WAT

  • Chancen digitalen Lernens - wie können Lernmanagementsysteme (LMS) den Präsenzunterricht bereichern? Eine fachübergreifende Einführung
    • Einsatz des Lernmanagementsystems Lernraum Berlin
    • Einsatz des Lernmanagementsystems Itslearning.berlin
    • Schulentwicklung mit und durch Lernmanagementsysteme
    • Regionale Fortbildung Berlin
    • Das Medienforum
  • Chancen digitalen Lernens - Ideen und Anregungen für das Fach WAT aus den MINT-Fächern
    • Verwendung von Audioaufnahmen in Lernplattformen
    • Itslearning hat sich als wichtiger Helfer nicht nur für Pandemie-Zeiten etabliert
    • Videos anders nutzen
    • Schülerfirma digital unterstützen - Ein Startup-Baukasten für das Klassenzimmer
    • Organisation der Arbeit im Fachbereich mit Lernmanagementsystemen
  • Betriebspraktika im Schuljahr 2021/22
  • Anregungen zur teilweisen Kompensation von Betriebspraktika
    • Identifizieren von beruflichen Perspektiven
    • Orientierung und Suche
    • Kontaktaufnahme und Bewerbungsprozess
    • Wahrnehmung von arbeitsweltlicher Realität
    • Umgang mit Rückschlägen 
  • Anlage 1: Vergleich der Lernmanagementsysteme (Stand Juli 2021)
  • Anlage 2: Beispiel für Situationskarte mit Arbeitsaufträgen
  • Anlage 3: Vorbereitung telefonischer Erstkontakt
  • Anlage 4: Problemlösung bei der Suche nach einem Praktikumsplatz
08/2021

Herausgeber: Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie
Zu älteren Fachbriefen zur Arbeitslehre und WAT

Redaktionell verantwortlich: André Koch, LISUM