Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Arbeitsmedizinische Sprechstunden

Arbeitsmedizinische Sprechstunden

Zurück zur Hauptseite

ARBEITSMEDIZINISCHE SPRECHSTUNDEN 2021

SARS-CoV-19 / Information!

Alle Sprechstunden* finden bis auf Weiteres ausschließlich telefonisch statt. Die Anmeldung zu einer arbeitsmedizinischen oder arbeitspsychologischen Sprechstunde nehmen Sie bitte ausschließlich über den Bildungsserver vor.

*Sprechstunden auch für Beschäftige des Landesinstitutes für Schule und Medien (LISUM) und Lehramtskandidatinnen und –kandidaten der Studienseminare Bernau, Cottbus und Potsdam

Wir ermöglichen Ihnen über die arbeitspsychologischen und arbeitsmedizinischen Sprechstunden die Möglichkeit einer fachkundigen Beratung. So lassen sich häufig beruflich bedingte Krankheiten vermeiden. Nicht nur bei spürbaren Krankheiten die sich auf die berufliche Tätigkeit zurückführen lassen, sondern auch zur Prävention kann eine Untersuchung durchaus Sinn machen. Wenn Beschäftigte sich regelmäßig auf körperliche Probleme und Einschränkungen arbeitsmedizinisch untersuchen lassen, werden Symptome eher erkannt und somit eine Erkrankung die zur Arbeitsunfähigkeit führt, verhindert. Die Betriebsärzt*innen und Arbeitspsycholog*innen unterliegen während der gesamten Beratung der Schweigepflicht. Hinweis: Sie können die Sprechstundentermine eines anderen Schulamtes nutzen, sofern die Anreise kürzer als zum eigenen Schulamt.

Wie erfolgt die Terminvereinbarung?

  • Ihren Termin entnehmen Sie der nachfolgenden Übersicht und melden hier Ihren Wunsch zum Besuch der Sprechstunde an.
  • Die Disposition des AMD-TÜV Rheinland nimmt mit Ihnen telefonisch Kontakt auf und stimmt den Termin ab.
  • Nach der Terminvergabe erhalten Sie vom AMD-TÜV Rheinland einen codierten Anamnesebogen per Mail zugesandt. Die Angaben auf dem Anamnesebogen und die erhobenen Befunde unterliegen der ärztlichen Schweigepflicht (§ 203 StGB).
  • Der codierte Anamnesebogen muss der Betriebsärztin/ dem Betriebsarzt zur Sprechstunde vorliegen.

Die betriebsärztlichen Stellungnahmen beziehen sich immer auf die aktuelle Situation und haben keine „Dauergültigkeit“.

Bitte vor dem Absenden des Formulars beachten:
  • Für die Beantragung benötigen Sie die Zugangsdaten für die Formulardatenbank (diese sind bei Ihrer Schulleiterin/ Ihrem Schulleiter hinterlegt).
  • Ausschließlich über die von Ihnen angegebenen Telefonnummer erfolgt der Rückruf des AMD-TÜV Rheinland zur Terminvereinbarung und die Bekanntgabe des Codes zur Öffnung des verschlüsselten Dateianhanges.

Durch das Absenden des Formulars erteilen Sie Ihre Einwilligung, dass Ihre o.g. Kontaktdaten zur Koordinierung und Realisierung der von Ihnen gewünschten Beratung unmittelbar an den Arbeitsmedizinischen Dienst weitergeleitet werden. Sie haben das Recht Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Hinweise zum Datenschutz:

Gemäß Art. 13 der DSGVO werden Sie hiermit über die mit der Eingabe Ihrer personenbezogenen Daten in das Formular verbundenen Verarbeitung informiert. Über die folgende Beschreibung hinaus gilt die allgemeine Datenschutzerklärung.

  • Folgende Daten werden mit dem Formular erhoben und an den Arbeitsmedizinischen Dienst weitergeleitet: Name, Vorname; Schule, Dienststelle; Telefonnummer, E- Mailadresse.
  • Rechtsgrundlage: Die Erhebung der Formulardaten sowie die Weiterleitung an den Arbeitsmedizinischen Dienst basiert auf der Einwilligung der betroffenen Person, Art. 6 Abs.1 Buchstabe a DSGVO.
  • Zweck der Datenverarbeitung: Das Formular dient der Koordinierung und Realisierung der von Ihnen gewünschten Wunschvorsorge.
  • Dauer der Speicherung: Ihre Daten, die im Rahmen des Formulars zur Beantragung eines Gesprächs erhoben werden, werden unmittelbar an den Arbeitsmedizinischen Dienst weitergeleitet und nicht durch das Landesinstitut für Schule und Medien Berlin- Brandenburg gespeichert.
Betriebsärztinnen und -ärzte

Sie sind Ansprechpartner für sämtliche Fragen, die Sie und Ihren Arbeitsplatz in arbeitsmedizinischer Hinsicht betreffen. Dazu gehören zum Beispiel: ergonomische Fragestellungen, arbeitsbedingte gesundheitliche Probleme, Impfberatung, gesunde Ernährung, psychologische Fragestellungen, Fragen zu Hilfsmitteln am Arbeitsplatz, Unterstützung bei der Beantragung einer Rehabilitationsmaßnahme.

Besuch einer arbeitsmedizinischen Sprechstunde beantragen

Benutzeranmeldung

Für die Beantragung benötigen Sie die Zugangsdaten, die auch für die Formulardatenbank gültig sind. (Diese sind bei Ihrer Schulleiterin / Ihrem Schulleiter hinterlegt.)
Anmelden

Arbeitsmedizinische Sprechstunden 2021

Steigende Anforderungen im Lehrerberuf und zahlreiche Aufgaben im privaten Bereich: es gibt viele Herausforderungen, denen man täglich begegnet und die einem auch manchmal über den Kopf wachsen. Mit der psychologischen Beratung möchten wir ihnen in Krisen- und Belastungssituationen eine schnelle, professionelle und unbürokratische Hilfe anbieten. In einem vertraulichen Beratungsgespräch haben sie die Möglichkeit ihr persönliches Beanspruchungsprofil erstellen zu lassen und zusammen mit der Arbeitspsychologin/ dem Arbeitspsychologen Ihre individuelle Situation zu besprechen und gemeinsam Lösungsansätze zu erarbeiten.

Staatliches Schulamt /

Ort

Betriebs-psychologin/ psychologe

1.
Quartal

2.
Quartal

3.
Quartal

4.
Quartal

Anfang-Ende Uhrzeit

Brandenburg 
StSchA BB,
Magdeburger Str. 45,
14770 Brandenburg

Dr. Michael Franz

 

20.4.

 

30.11.

10:00 -13:00

Brandenburg 
AMZ AMD TÜV,
Großbeerenstr. 185,
14482 Potsdam

Dr. Katharina Schmalenbach

29.03.

 

22.09.

 

10:00 -13:00

Cottbus AMZ AMD TÜV
Calauer Str. 71,
03048 Cottbus

Daniela Weimann

09.03.

08.06.

07.09.

07.12.

09:00 – 10:00
13:30 – 15:30

Frankfurt (O)
StSchA Frankfurt (O),
G. – Neumann – Str. 3,
15236 Frankfurt (O)

Ralf Stahl

24.03

19.05.

15.09.

24.11.

09:00 – 11:00
14:30 – 15:30

Neuruppin   
StSchA Neuruppin,
Trenckmannstr. 15,
16816 Neuruppin

Katrin Lloyd

18.02.

17.06.

 

09.09.

25.11.

10:00 – 13:00

 

 

 

 

 

Redaktionell verantwortlich: André Koch, LISUM