Zum Inhalt springen

Online-Fortbildungsangebote

Online-Fortbildungsangebote


Fortbildungen im Selbststudium entlang des Europäischen Rahmens für die digitale Kompetenz von Lehrenden (DigCompEdu)

Informationen zum DigCompEdu finden Sie in englischer Sprache auf dem EU Science Hub der Europäischen Kommission und im deutschsprachigen Flyer. Von dort aus erreichen Sie auch den DigCompEdu Check-In, ein Selbsteinschätzungs-Tool für Lehrkräfte, aber auch für Lehrende in der Erwachsenenbildung. Dieses Tool kann Ihnen helfen, Ihre digitale Kompetenz zu reflektieren und weiterzuentwickeln. Erfahren Sie mehr über Ihre persönlichen Stärken und die Bereiche, in denen Sie die Nutzung digitaler Medien für das Lehren und Lernen verbessern können. Schätzen Sie sich in 22 Fragen selbst ein und erhalten Sie anschließend eine detaillierte Rückmeldungen mit nützlichen Tipps und den wichtigsten Meilensteinen für Sie und Ihr innovatives Lehren.

Auf dieser Seite finden Sie kostenfreie Online-Fortbildungsangebote im OER-Format, die nach den Kompetenzbereichen des DigCompEdu kategorisiert wurden. Diese Angebote stammen vom Universitätsverbund für digitales Lehren und Lernen in der Lehrer/-innenbildung (digiLL), von der E-Learning-Plattform oncampus und von der MOOC-Plattform iMooX. Zur Teilnahme an den Online-Fortbildungen kann eine einmalige Registrierung auf den Plattformen notwendig sein.

European Commission – Joint Research Centre 2017, europa.eu/!gt63ch


Dieser Bereich umfasst die berufliche Kommunikation, die berufliche Zusammenarbeit, reflektierte Praxis und die eigene digitale Weiterbildung. Für folgende Themen stehen Selbstlernkurse vielfältiger Anbieter mit unterschiedlicher Dauer zum Selbststudium zur Verfügung (Auswahl).

Lebenslanges Lernen (lernen)

iMooX: Lernen im Netz 2.0 – Lernen in einer digitalen Gesellschaft – unter CC BY-NC 4.0 frei lizensierter Online-Kurs | 8 Wochen (5h/Woche)

  • Inhalte: moderne Bildungstechnologien; online lernen; Methoden zur Organisation des eigenen Lernens und Arbeitens; selbstorganisierte Erarbeitung von Inhalten; Auseinandersetzung mit aktuellen Lehr-/Lernsettings (z.B. Mobile Learning oder Cooperative Learning); praktischer Einsatz moderner Bildungstechnologien

iMooX: Gratis Online Lernen – unter CC BY 4.0 frei lizensierter Online-Kurs | 9 Wochen (2h/Woche)

  • Inhalte: eigene Lernziele benennen; Lernpläne entwickeln; Tricks bei der Recherche von Lernmaterialien im Web; Möglichkeiten und Herausforderungen selbstgesteuerten Lernens im und mit dem World Wide Web; Möglichkeiten des gemeinsamen Lernens; Erstellung von Lernmaterialien

Schul- und Unterrichtsentwicklung

iMooX: #MeKoMOOC20: Medienkompetenz in der Lehre – unter CC BY 4.0 frei lizenzierter Online-Kurs | 6 Wochen (4h/Woche)

  • Inhalte: Medieninformatik – Software, Applikationen und Programme für den Unterricht; Mediendidaktik – zentrale Aufgaben einer mediengestützten Didaktik; Medienrecht – Urheberrecht und freie Bildungsressourcen; Medienwirkung – Effekt von Medien, Sicherheit; Mediennutzung – Tools zu Kommunikation, Kollaboration, Wissensmanagement usw.

oncampus: jbjMOOC – Online-Kurs für digitale Jugendbeteiligung (#jbjmooc) – unter CC BY 4.0 frei lizenzierter Online-Kurs | 6 Wochen

  • Inhalte: Kennenlernen und Einführung in das Thema digitale Jugendbeteiligung; gemeinsames Erarbeiten von Texten mit Etherpads; Brainstormings und Abstimmungen mit Tricider und Padlet; Beteiligungsprozesse auf Online-Plattformen; das Barcamp als partizipative Veranstaltung und Methode mit dem Barcamptool Camper; passende Werkzeuge für das eigene Beteiligungsvorhaben

oncampus: jbjMOOCrecht – Alles was Recht ist – unter CC BY 4.0 frei lizenzierter Online-Kurs

  • Inhalte: Kinderrechte; Landesgesetze, Gemeindeordnungen und Baurecht; Nutzungsrechte/CC, Persönlichkeitsrecht und Bildrecht; DSGVO, Impressum und Datensicherheit

oncampus: Schule 4.0 (#schule40) – unter CC BY 4.0 frei lizenzierter Online-Kurs | 4 Wochen

  • Inhalte: Projekt "Schule 4.0"; vielseitige Nutzung digitaler Medien in der Schule; Überblickswissen zum Einsatz digitaler Medien im Unterricht; rechtliche Aspekte

digiLL: Entwicklung eines mediendidaktischen Konzepts – unter CC BY-SA 4.0 frei lizenziertes Online-Lernmodul | 20 Min.

  • Inhalte: Überblick über Medienerziehung und Mediendidaktik; Entwicklung eines mediendidaktischen Konzepts für ein Element einer Unterrichtsstunde, einer Unterrichtsreihe, eines Seminars oder einer anderen Lehrveranstaltung

digiLL: Projektmanagement – unter CC BY-SA 4.0 frei lizenziertes Online-Lernmodul | 15 Min.

  • Inhalte: Grundlagen von Projektmanagement; Methoden zur Umsetzung; agiles Lernen in der Schule

digiLL: Projektplanung – unter CC BY-SA 4.0 frei lizenziertes Online-Lernmodul | 15 Min.

  • Inhalte: Grundlagen von Projektplanung; Methoden zur Umsetzung; digitale Hilfen für die Projektplanung

digiLL: Online-Kurs Veränderungen in der Schule bewirken – unter CC BY-SA 4.0 frei lizenzierter Online-Kurs | 5-6 h

  • Inhalte: Möglichkeiten, Chancen und Herausforderungen von Veränderungsprozessen in der Schule; angeleitete Entwicklung einer realistischen und umsetzbaren Veränderungsidee

Technik

oncampus: Oncampus MOOC-Maker (#ocmoocmaker) – unter CC BY 4.0 frei lizenzierter Online-Kurs | 3 h

  • Inhalte: Überblick über oncampus.de als MOOC-Plattform; Demonstration der Möglichkeiten für MOOCs; Erstellen eines ersten Mini-Kurses; Gestaltungshinweise

iMooX: Calliope mini – Im Auftrag der digitalen Grundbildung – unter CC BY 4.0 frei lizensierter Online-Kurs | 7 Wochen (2h/Woche)

  • Inhalte: Begriffe Programmieren, Programmiersprache, Algorithmus und Entwicklungsumgebung; Schreiben von Programmen für den Calliope mini (oder einer vergleichbaren Platine) mit einer blockbasierten Programmiersprache; grundlegende Konzepte der Programmierung (z.B. bedingte Anweisungen, Schleifen, Variablen); Werkstattbeispiele für den Calliope mini im Unterricht und deren Adaption für eigene Unterrichtsgegenstände; Ideen für den fächerintegrativen Einsatz des Calliope mini (oder einer vergleichbaren Platine)

iMooX: Learning to Code – Programmieren mit Pocket Code – unter CC BY 4.0 frei lizensierter Online-Kurs | 5 Wochen (3h/Woche)

  • Inhalte: Struktur und Funktionsweise der App; Erstellen eigener Spiele, interaktiver Animationen sowie Apps mithilfe von Pocket Code; "Computational Thinking"-Konzepte (z.B. Konditionale, Variablen, Events oder Parellelismus)

digiLL: H5P als interaktives Mittel – unter CC BY-SA 4.0 frei lizenziertes Online-Lernmodul | 60 Min.

  • Inhalte: Informationen zu H5P; unterschiedlichen H5P-Inhaltstypen für vielfältige digitale Lehr- und Lerninhalte; Anleitungen für ausgewählte Inhaltstypen; exemplarische Inhaltstypen zu fachbezogenen Inhalten

oncampus: Einstieg in H5P (#EinstiegH5P) – unter CC BY 4.0 frei lizensierter Online-Kurs

  • Inhalte: Nutzung der H5P-Technologie für die Erstellung interaktiver Bildungsmaterialien; didaktische Einordnung und Verwendung der H5P-Technologie im Unterricht; rechtlich sichere Nutzung von H5P

digiLL: Lehrvideos erstellen – unter CC BY-SA 4.0 frei lizenziertes Online-Lernmodul | 60 Min.

  • Inhalte: Beispiel für die Entstehung eines Videos; Software und Technik; didaktische Aspekte; Anregungen zum Einsatz von Videos im Unterricht

oncampus: Digital Storydesign (#TBeC-Storydesign) – unter CC BY 4.0 frei lizenzierter Online-Kurs | 3 Wochen

  • Inhalte: Grundlagen von Storytelling in digitalen Medien; selbstständiges Umsetzen von Videos; Tipps für den Einsatz von Medien in sozialen Netzwerken; Filmproduktion mit Mobilgeräten

digiLL: Interaktive Whiteboards im Unterricht – unter CC BY-SA 4.0 frei lizenzierter Online-Kurs | 60 Min.

  • Inhalte: Einsatz von und Umgang mit interaktiven Whiteboards im Schulunterricht; Unterrichtsbeispiele; Pro und Contra

Rechtliche Aspekte, Datenschutz und Sicherheit im Internet

iMooX: Das Internet in meinem Unterricht? Aber sicher! – unter CC BY 4.0 frei lizensierter Online-Kurs | 8 Wochen (1h/Woche)

  • Inhalte: digitale Arbeitsgeräte sicher machen; digitalen Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen in den Unterricht einbeziehen; Urheberrecht und Datenschutz; Phänomenen wie Cyber-Mobbing und Hasspostings; digitale Geräte in der Schule einsetzen: was ist zu beachten

iMooX: DSGVO Schulung für Forschungs- und Bildungseinrichtungen – unter CC BY-SA 4.0 frei lizensierter Online-Kurs | 4 Wochen (1h/Woche)

  • Inhalte: bisherige Rechtslage, zentrale Versprechen, Primärrecht; Primärrecht, Datenschutzanpassungsgesetz; Anwendungsbereich, Ziele; Rollen, Grundsätze; Betroffenenrechte; weitere Rechte, Instrumente, Verarbeitungsverzeichnis; DSB, PIA, Datensicherheit; Privacy Breach, Notification, Strafen/Schadenersatz

oncampus: jbjMOOCrecht – Alles was Recht ist – unter CC BY 4.0 frei lizenzierter Online-Kurs

  • Inhalte: Kinderrechte; Landesgesetze, Gemeindeordnungen und Baurecht; Nutzungsrechte/CC, Persönlichkeitsrecht und Bildrecht; DSGVO, Impressum und Datensicherheit

oncampus: Mein digitales Ich (#ichMOOC) – unter CC BY 4.0 frei lizenzierter Online-Kurs | 4 Wochen

  • Inhalte: Selbstdarstellung und Profile; Kontakte und Communities; Stress durch Soziale Netzwerke; Was machen Maschinen aus meinen Spuren?

oncampus: Digitaler Selbstschutz 1 – Souveräner Umgang mit Zugangsdaten – unter CC BY 4.0 frei lizenzierter Online-Kurs | 3 Wochen

  • Inhalte: Zugangsdaten und Risiken; Vorsichtsmaßnahmen im Umgang mit (Authentifizierungs-)Daten im Alltag; Überlegungen und Kriterien für Sicherheitsmaßnahmen; Durchführen ausgewählter Schutzmaßnahmen im Umgang mit (Authentifizierungs-)Daten; Reflexion des eigenen Handelns

oncampus: Digitaler Selbstschutz 2  Souveränes Bewegen im Netz – unter CC BY 4.0 frei lizenzierter Online-Kurs | 5 Wochen

  • Inhalte: Datenspuren und Datensparsamkeit; Browser-Praxis; Speicher anderer Leute – die Cloud; Nachrichten im Netz; eigene und fremde WLans

oncampus: Digitaler Selbstschutz 3 – Souveräner Umgang mit Daten und Geräten – unter CC BY 4.0 frei lizenzierter Online-Kurs | 4 Wochen

  • Inhalte: die Abenteuer digitaler Geräte; Türen und Tore schützen; Software-Hygiene; Festplatttenverschlüsselung; Datenverschlüsselung; Datenspeicher anderer Leute

Dieser Bereich umfasst das Auswählen digitaler Ressourcen, das Erstellen und Anpassen digitaler Ressourcen, das Organisieren sowie das Schützen und Teilen digitaler Ressourcen. Für folgende Themen stehen Selbstlernkurse vielfältiger Anbieter mit unterschiedlicher Dauer zum Selbststudium zur Verfügung (Auswahl).

Open Educational Ressources (OER)

OERcamp-Webtalkreihe "Offene Webtools für offenes Lehren und Lernen" – unter CC BY 4.0 frei lizenzierte Videoaufzeichnung | 10 Webtalks à 20 Min.

  • Inhalte: Ideen sammeln priorisieren und weiternutzen mit Flinga und Etherpads; Präsentationen gestalten und zugleich als kollaborativen Mitschrieb nutzen mit CodiMD; Tutorials (oder interaktive Geschichten) erstellen mit Twine; Screencasts und kommentierte Screenshots zur Tool-Einführung für Lernende; Pixel-Spiele im Browser erstellen mit Bitsy; Kreative Schreibprojekte und -formen nutzen; Prozesse visualisieren, animieren, teilen und remixen mit dem Emojisimulator und dem Kreislauftool; einen eigenen Zufallsgenerator gestalten und veröffentlichen; Online-Lernangebote zum Selbstlernen, für Vertiefung oder zum Wiederholen gestalten und teilen; Mini-Tools zum Spielen, Erkunden und Teilen

OERcamp-Webtalkreihe "100 tolle Quellen für OER – Fundstellen für freie und offene Lehr-Lern-Materialien im Web" – unter CC BY 4.0 frei lizenzierte Videoaufzeichnung | 10 Webtalks à 20 Min.

  • Inhalte: Quellen für freie Bilder als OER – Abbildungen und Grafiken unter freier Lizenz; Quellen für freie Audios und Videos – Sounds, Musik und Filme unter freier Lizenz; Quellen für freie Bücher und Texte – offen lizenziert oder gemeinfrei; Anlaufstellen für die Suche nach OER – Suchmaschinen und Sammlungen für Open Educational Resources; Quellen zum Thema OER – als OER! Informationsangebote über Open Educational Resources; Quellen für Werke aus Kunst und Kultur mit freier Lizenz; Quellen für OER zur Medienbildung – Materialien für Medienkompetenz und informatische Bildung; Quellen für OER-Unterrichtsmaterialien – Open Educational Resources für Schule und Nachhilfe; Quellen für offene Onlinekurse (MOOCs); Anlaufstellen für OER, die man kennen sollte

OERcamp-Webtalkreihe "Online-Kurse mit und als OER – Wie MOOCs als Open Educational Resources besser funktionieren" – unter CC BY 4.0 frei lizenzierte Videoaufzeichnung | 10 Webtalks à 20 Min.

  • Inhalte: Online-Kurse wiederverwenden; Blended Learning mit MOOCs; Demo: Einen Online-Kurs remixen; mehrere Lizenzen in Online-Kursen nutzen; Open Source & Standards in Online-Kursen; Basics: HTML-Quellcode in Moodle lesen; Open Badges in Moodle erstellen; Barrieren abbauen mit Open Source & OER; Online-Kurse: Wann lohnt der Aufwand?; Gold-Standard OER-Kurse

OERcamp-Webtalkreihe "H5P-Inhaltstypen unter der Lupe – interaktiven Webcontent mit H5P gestalten" – unter CC BY 4.0 frei lizenzierte Videoaufzeichnung | 10 Webtalks à 20 Min.

  • Inhalte: Lückentexte mit H5P (Fill in the Blanks); Zuordnungsaufgaben mit H5P (Drag and Drop); Fragensammlungen mit H5P (Question Set); interaktive Präsentationen mit H5P (Course Presentation); Freitextaufgaben mit Rückmeldung mit H5P (Essay); Interaktive Videos mit H5P (Interactive Video); Diktate mit H5P (Dictation); Karteikartenlernen mit H5P (Dialog Cards); virtuelle 360°-Rundgänge mit H5P (Virtual Tour 360); verzweigende Szenarien mit H5P (Branching Scenario)

OERcamp-Webtalkreihe "Videos & Audios aufnehmen und bearbeiten – Open Educational Resources (OER) einfach selbst machen!" – unter CC BY 4.0 frei lizenzierte Videoaufzeichnung | 10 Webtalks à 20 Min.

  • Inhalte: verschiedene Formate und Einsatzbeispiele für Audio-Aufnahmen; Audacity als Open Source Tool für Audio-Aufnahmen verwenden; Bearbeiten und Schneiden von Tonspuren mit Audacity; Remix von Tonaufnahmen mit Audacity; Lehren und Lernen mit Video – verschiedene Formate und Szenarien für den Einsatz; Video-Aufnahmen 1: Screencasts erstellen mit OBS Studio; Video-Aufnahmen 2: Greenscreen-Aufnahmen erstellen mit OBS Studio; Video-Aufnahmen 3: Medienquellen und Szenen für OBS Studio;  Video-Aufnahmen selbst machen – ganz einfach mit dem Smartphone; Video-Bearbeitung einfach gemacht: Schnitt und Remix mit Shotcut

digiLL: Einführung in die Open Educational Resources – unter CC BY-SA 4.0 frei lizenziertes Online-Lernmodul | 45 Min.

  • Inhalte: Definition OER; Lizenzen; Lizensierung

iMooX: Online-Kurs zu Open Educational Resources (COER19) – unter CC BY 4.0 frei lizenzierter Online-Kurs | 4 Wochen (2h/Woche)

  • Inhalte: Was sind OER?; OER suchen und finden; OER selbst erstellen; mein OER Projekt

oncampus: OER-Fachexperten (#OERexp) – unter CC BY 4.0 frei lizenzierter Online-Kurs | 8 Wochen

  • Inhalte: Grundgedanke von OER; Creative-Commons-Lizenzen; kriterienorientierte Bewertung von Lernmaterialien; Elemente und Zusammenhänge von Geschäftsmodellen; OER-Plattformen

Digitale Lernmaterialien

digiLL: Vielfalt digitaler Lernmaterialien – unter CC BY-SA 4.0 frei lizenziertes Online-Lernmodul | 25 Min.

  • Inhalte: Überblick über verschiedene digitale Lernmaterialien (Kategorisierung); Eignung bestimmter Tools für die Erstellung von digitalen Lernmaterialien (Auswahl); Vorteile der Nutzung digitaler Lernmaterialien

digiLL: Erstellung digitaler Lernmaterialien – unter CC BY-SA 4.0 frei lizenziertes Online-Lernmodul | 20 Min.

  • Inhalte: Prinzipien und Prozess der Erstellung von digitalen Lernmaterialien (Übersichtlichkeit, Benutzerfreundlichkeit, Abwechslungsreichtum, inhaltliche Korrektheit, Verständlichkeit, ein der Zielgruppe angemessener Grad an Komplexität, Anwendungsorientierung, Interaktivität); idealtypischer Prozess der Erstellung

digiLL: Kriterien zur Bewertung von digitalen Lernmaterialien – unter CC BY-SA 4.0 frei lizenziertes Online-Lernmodul | 20 Min.

  • Inhalte: Analyse- und Bewertungsverfahren digitaler Lernmaterialien; Einsatzmöglichkeiten allgemein und speziell am Lernort Schule; Kriterien zur Bewertung digitaler Tools; Beispiel einer konkreten Bewertung

digiLL: H5P als interaktives Mittel – unter CC BY-SA 4.0 frei lizenziertes Online-Lernmodul | 60 Min.

  • Inhalte: Informationen zu H5P; unterschiedlichen H5P-Inhaltstypen für vielfältige digitale Lehr- und Lerninhalte; Anleitungen für ausgewählte Inhaltstypen; exemplarische Inhaltstypen zu fachbezogenen Inhalten

oncampus: Einstieg in H5P (#EinstiegH5P) – unter CC BY 4.0 frei lizensierter Online-Kurs

  • Inhalte: Nutzung der H5P-Technologie für die Erstellung interaktiver Bildungsmaterialien; didaktische Einordnung und Verwendung der H5P-Technologie im Unterricht; rechtlich sichere Nutzung von H5P

digiLL: Lehrvideos erstellen – unter CC BY-SA 4.0 frei lizenziertes Online-Lernmodul | 60 Min.

  • Inhalte: Beispiel für die Entstehung eines Videos; Software und Technik; didaktische Aspekte; Anregungen zum Einsatz von Videos im Unterricht

Dieser Bereich umfasst Lernerorientierung, kollaboratives und selbstgesteuertes Lernen. Für folgende Themen stehen Selbstlernkurse vielfältiger Anbieter mit unterschiedlicher Dauer zum Selbststudium zur Verfügung (Auswahl).

Überblickswissen

digiLL: Leben und Lernen in digital geprägten Gesellschaften – unter CC BY-SA 4.0 frei lizenziertes Online-Lernmodul | 60 Min.

  • Inhalte: Alltag und Bildung in Smart Cities und digital geprägten Gesellschaften (veränderte Alltag bedarf neuer Kompetenzen); Erkundungen über digital geprägte Gesellschaften als Grundlage für die zukünftige Gestaltung von Lernumgebungen und Lehr-Lern-Prozessen

iMooX: #MeKoMOOC20: Medienkompetenz in der Lehre – unter CC BY 4.0 frei lizenzierter Online-Kurs | 6 Wochen (4h/Woche)

  • Inhalte: Einführung; Medieninformatik: Software, Applikationen und Programme für den Unterricht; Mediendidaktik: Zentrale Aufgaben einer mediengestützten Didaktik; Medienrecht: Urheberrecht und freie Bildungsressourcen; Medienwirkung: Effekt von Medien, Sicherheit; Mediennutzung: Tools zu Kommunikation, Kollaboration, Wissensmanagement usw.

oncampus: Schule 4.0 (#schule40) – unter CC BY 4.0 frei lizenzierter Online-Kurs | 4 Wochen

  • Inhalte: Projekt "Schule 4.0"; vielseitige Nutzung digitaler Medien in der Schule; Überblickswissen zum Einsatz digitaler Medien im Unterricht; rechtlichen Aspekte

digiLL: Lehr-Lernprozesse mit digitalen Medien gestalten – unter CC BY-SA 4.0 frei lizenziertes Online-Lernmodul | 60 Min.

  • Inhalte: Unterscheidung von Medien; Einsatzmöglichkeiten in Lehr-Lernprozessen und Funktionen

Methoden, Konzepte und Formate

digiLL: Mobile Learning in der Schule – unter CC BY-SA 4.0 frei lizenziertes Online-Lernmodul | 30 Min.

  • Inhalte: Definition von Mobile Learning; Besonderheiten bei der Aufbereitung der Inhalte; Vorteile und Grenzen; Mobile Learning in der Schule; rechtliche Aspekte

digiLL: Game-Based Learning in der Schule – unter CC BY-SA 4.0 frei lizenziertes Online-Lernmodul | 30 Min.

  • Inhalte: für den Unterricht geeignete GBL-Methoden; theoretische Hintergründen und Voraussetzungen für den Einsatz von GBL in der Schule

iMooX: Coding und Making im Unterricht – unter CC BY-SA 4.0 frei lizensierter Online-Kurs | 6 Wochen (1h/Woche)

  • Inhalte: Grundlagen der Algorithmik (u.a. Kontrollstrukturen, Variablenkonzept) und Programmierung in einer visuellen Programmiersprache; fachbezogene Coding-Projekte im Unterricht; Konzipierung und Durchführung von „Coding und Making“-Projekten im eigenen Unterricht unter Berücksichtigung der Design- und Lernprinzipien des Connected Learning Frameworks

digiLL: Digitaler Content in der (mehr)sprachlichen Bildung – unter CC BY-SA 4.0 frei lizenziertes Online-Lernmodul | 25 Min.

  • Inhalte: Einblick in ein Blended Learning-Konzept; sprachbildungs- und digitalisierungsbezogene Kompetenzen; zeitgemäße Gestaltung von Lehre und sprachsensiblem Unterricht

oncampus: Oncampus MOOC-Maker (#ocmoocmaker) – unter CC BY 4.0 frei lizenzierter Online-Kurs | 3 h

  • Inhalte: Überblick über oncampus.de als MOOC-Plattform; Demonstration der Möglichkeiten für MOOCs; Erstellen eines ersten Mini-Kurses; Gestaltungshinweise

oncampus: Digital Storydesign (#TBeC-Storydesign) – unter CC BY 4.0 frei lizenzierter Online-Kurs | 3 Wochen

  • Inhalte: Grundlagen von Storytelling in digitalen Medien; selbstständiges Umsetzen von Videos; Tipps für den Einsatz von Medien in sozialen Netzwerken; Filmproduktion mit Mobilgeräten

digiLL: Videos kommentieren und diskutieren Teil 1 – Einstieg – unter CC BY-SA 4.0 frei lizenziertes Online-Lernmodul | 60 Min.

  • Inhalte: allgemeinen Überblick rund um den Umgang mit Videos und das Social Video Learning (SVL); Möglichkeiten im Bereich der Videoannotation; konkrete Beispiele für den Einsatz von Social Video Learning

digiLL: Videos kommentieren und diskutieren Teil 2 – Kommunikative Kompetenzen fördern – unter CC BY-SA 4.0 frei lizenziertes Online-Lernmodul | 60 Min.

  • Inhalte: Informationen zu einem umgesetzten Social Video Learning-Seminarkonzept im Bereich der Lehrerbildung (Ausgangsbedingungen, Erfahrungen mit dem Lehr-Lern-Szenario)

digiLL: Lehrvideos erstellen – unter CC BY-SA 4.0 frei lizenziertes Online-Lernmodul | 60 Min.

  • Inhalte: Beispiel für die Entstehung eines Videos; Software und Technik; didaktische Aspekte; Anregungen zum Einsatz von Videos im Unterricht

Dieser Bereich umfasst das Erheben von Lernständen, das Analysieren von Lern-Evidenzen sowie Feedback und Planung. Für die Schul- und Unterrichtsentwicklung können folgende Instrumente zum Einsatz kommen.

Dieser Bereich umfasst digitale Teilhabe, Differenzierung und Individualisierung sowie die aktive Einbindung der Lernenden. Für folgende Themen stehen Selbstlernkurse vielfältiger Anbieter mit unterschiedlicher Dauer zum Selbststudium zur Verfügung (Auswahl).

Digitale Teilhabe und Selbstbestimmung

oncampus: jbjMOOC – Online-Kurs für digitale Jugendbeteiligung (#jbjmooc) – unter CC BY 4.0 frei lizenzierter Online-Kurs | 6 Wochen

  • Inhalte: Kennenlernen und Einführung in das Thema digitale Jugendbeteiligung; Gemeinsames Erarbeiten von Texten mit Etherpads; Brainstormings und Abstimmungen mit Tricider und Padlet; Beteiligungsprozesse auf Online-Plattformen; das Barcamp als partizipative Veranstaltung und Methode mit dem Barcamptool Camper; passende Werkzeuge für das eigene Beteiligungsvorhaben

oncampus: jbjMOOCrecht – Alles was Recht ist – unter CC BY 4.0 frei lizenzierter Online-Kurs

  • Inhalte: Kinderrechte; Landesgesetze, Gemeindeordnungen und Baurecht; Nutzungsrechte/CC, Persönlichkeitsrecht und Bildrecht; DSGVO, Impressum und Datensicherheit

onCampus: WebDaysMOOC #deine Daten #dein digitales Ich #dein Online-Kurs (#WebDaysMOOC) – unter CC BY 4.0 frei lizenzierter Online-Kurs | 4 Wochen

  • Inhalte: Influencer, Social Bots & Co. – Beeinflussung durch andere Menschen und Maschinen; Datenspuren & Datenvernetzung; Unsere vernetzte Welt in 2038 – ein interaktives Game zu Zukunftsszenarien; Tools zur eigenen digitalen Selbstbestimmung

oncampus: Mein digitales Ich (#ichMOOC) – unter CC BY 4.0 frei lizenzierter Online-Kurs | 4 Wochen

  • Inhalte: Selbstdarstellung und Profile; Kontakte und Communities; Stress durch Soziale Netzwerke; Was machen Maschinen aus meinen Spuren?

oncampus: Digitaler Selbstschutz 1 – Souveräner Umgang mit Zugangsdaten – unter CC BY 4.0 frei lizenzierter Online-Kurs | 3 Wochen

  • Inhalte: Zugangsdaten und Risiken; Vorsichtsmaßnahmen im Umgang mit (Authentifizierungs-)Daten im Alltag; Überlegungen und Kriterien für Sicherheitsmaßnahmen; Durchführen ausgewählter Schutzmaßnahmen im Umgang mit (Authentifizierungs-)Daten; Reflexion des eigenen Handelns

oncampus: Digitaler Selbstschutz 2  Souveränes Bewegen im Netz – unter CC BY 4.0 frei lizenzierter Online-Kurs | 5 Wochen

  • Inhalte: Datenspuren und Datensparsamkeit; Browser-Praxis; Speicher anderer Leute – die Cloud; Nachrichten im Netz; eigene und fremde WLans

oncampus: Digitaler Selbstschutz 3 – Souveräner Umgang mit Daten und Geräten – unter CC BY 4.0 frei lizenzierter Online-Kurs | 4 Wochen

  • Inhalte: die Abenteuer digitaler Geräte; Türen und Tore schützen; Software-Hygiene; Festplatttenverschlüsselung; Datenverschlüsselung; Datenspeicher anderer Leute

iMooX: Soziale Medien & Schule – für wen, wieso, wozu? – unter CC BY 4.0 frei lizenzierter Online-Kurs | 8 Wochen (3h/Woche)

  • Inhalte: Beziehung zwischen der Verwendung sozialer Medien und der Schule als Arbeits- und Lernort; Nutzungsverhalten von Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern; Mehrwert von sozialen Medien beim Lernen und Lehren; rechtliche Aspekte; Schutz der Privatsphäre; Cybermobbing

Dieser Bereich umfasst die Informations- und Medienkompetenz, die digitale Kommunikation und Zusammenarbeit, die Erstellung digitaler Inhalte, den verantwortungsvollen Umgang mit digitalen Medien sowie digitales Problemlösen. Für folgende Themen stehen Selbstlernkurse vielfältiger Anbieter mit unterschiedlicher Dauer zum Selbststudium zur Verfügung (Auswahl).

Informations- und Medienkompetenz

iMooX: #MeKoMOOC20: Medienkompetenz in der Lehre – unter CC BY 4.0 frei lizenzierter Online-Kurs | 6 Wochen (4h/Woche)

  • Inhalte: Einführung; Medieninformatik: Software, Applikationen und Programme für den Unterricht; Mediendidaktik: Zentrale Aufgaben einer mediengestützten Didaktik; Medienrecht: Urheberrecht und freie Bildungsressourcen; Medienwirkung: Effekt von Medien, Sicherheit; Mediennutzung: Tools zu Kommunikation, Kollaboration, Wissensmanagement usw.

iMooX: Soziale Medien & Schule – für wen, wieso, wozu? – unter CC BY 4.0 frei lizenzierter Online-Kurs | 8 Wochen (3h/Woche)

  • Inhalte: Beziehung zwischen der Verwendung sozialer Medien und der Schule als Arbeits- und Lernort; Nutzungsverhalten von Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern; Mehrwert von sozialen Medien beim Lernen und Lehren; rechtliche Aspekte; Schutz der Privatsphäre; Cybermobbing

Erstellung digitaler Inhalte, Coding und Making

onCampus: Digital Storydesign (#TBeC-Storydesign) – unter CC BY 4.0 frei lizenzierter Online-Kurs | 3 Wochen

  • Inhalte: Grundlagen von Storytelling in digitalen Medien; selbstständiges Umsetzen von Videos; Tipps für den Einsatz von Medien in sozialen Netzwerken; Filmproduktion mit Mobilgeräten

digiLL: Podcasts mit Schüler/-innen erstellen – unter CC BY 4.0 frei lizenziertes Online-Lernmodul | 60 Min.

  • Inhalte: Wissenswertes über Podcasts; Integration in den Unterricht; Erstellen von Podcasts durch Schüler*innen; Tipps zu Techniken und Tools für das Erstellen von Podcasts (gemeinsam mit Schüler*innen)

iMooX: Coding und Making im Unterricht – unter CC BY-SA 4.0 frei lizensierter Online-Kurs | 6 Wochen (1h/Woche)

  • Inhalte: Grundlagen der Algorithmik (u.a. Kontrollstrukturen, Variablenkonzept) und Programmierung in einer visuellen Programmiersprache; fachbezogene Coding-Projekte im Unterricht; Konzipierung und Durchführung von „Coding und Making“-Projekten im eigenen Unterricht unter Berücksichtigung der Design- und Lernprinzipien des Connected Learning Frameworks

iMooX: Calliope mini – Im Auftrag der digitalen Grundbildung – unter CC BY 4.0 frei lizensierter Online-Kurs | 7 Wochen (2h/Woche)

  • Inhalte: Begriffe Programmieren, Programmiersprache, Algorithmus und Entwicklungsumgebung; Schreiben von Programmen für den Calliope mini (oder einer vergleichbaren Platine) mit einer blockbasierten Programmiersprache; grundlegende Konzepte der Programmierung (z.B. bedingte Anweisungen, Schleifen, Variablen); Werkstattbeispiele für den Calliope mini im Unterricht und deren Adaption für eigene Unterrichtsgegenstände; Ideen für den fächerintegrativen Einsatz des Calliope mini (oder einer vergleichbaren Platine)

iMooX: Learning to Code: Programmieren mit Pocket Code – unter CC BY 4.0 frei lizensierter Online-Kurs | 5 Wochen (3h/Woche)

  • Inhalte: Struktur und Funktionsweise der App; Erstellen eigener Spiele, interaktiver Animationen sowie Apps mithilfe von Pocket Code; „Computational Thinking”-Konzepte (z.B. Konditionale, Variablen, Events oder Parellelismus)

Verantwortungsvollen Umgang mit digitalen Medien

oncampus: WebDaysMOOC #deine Daten #dein digitales Ich #dein Online-Kurs (#WebDaysMOOC) – unter CC BY 4.0 frei lizenzierter Online-Kurs | 4 Wochen

  • Inhalte: Influencer, Social Bots & Co. – Beeinflussung durch andere Menschen und Maschinen; Datenspuren & Datenvernetzung; Unsere vernetzte Welt in 2038 – ein interaktives Game zu Zukunftsszenarien; Tools zur eigenen digitalen Selbstbestimmung

oncampus: Mein digitales Ich (#ichMOOC) – unter CC BY 4.0 frei lizenzierter Online-Kurs | 4 Wochen

  • Inhalte: Selbstdarstellung und Profile; Kontakte und Communities; Stress durch Soziale Netzwerke; Was machen Maschinen aus meinen Spuren?

oncampus: Digitaler Selbstschutz 1 – Souveräner Umgang mit Zugangsdaten – unter CC BY 4.0 frei lizenzierter Online-Kurs | 3 Wochen

  • Inhalte: Zugangsdaten und Risiken; Vorsichtsmaßnahmen im Umgang mit (Authentifizierungs-)Daten im Alltag; Überlegungen und Kriterien für Sicherheitsmaßnahmen; Durchführen ausgewählter Schutzmaßnahmen im Umgang mit (Authentifizierungs-)Daten; Reflexion des eigenen Handelns

oncampus: Digitaler Selbstschutz 2  Souveränes Bewegen im Netz – unter CC BY 4.0 frei lizenzierter Online-Kurs | 5 Wochen

  • Inhalte: Datenspuren und Datensparsamkeit; Browser-Praxis; Speicher anderer Leute – die Cloud; Nachrichten im Netz; eigene und fremde WLans

oncampus: Digitaler Selbstschutz 3 – Souveräner Umgang mit Daten und Geräten – unter CC BY 4.0 frei lizenzierter Online-Kurs | 4 Wochen

  • Inhalte: die Abenteuer digitaler Geräte; Türen und Tore schützen; Software-Hygiene; Festplatttenverschlüsselung; Datenverschlüsselung; Datenspeicher anderer Leute

iMooX: Soziale Medien & Schule – für wen, wieso, wozu? – unter CC BY 4.0 frei lizenzierter Online-Kurs | 8 Wochen (3h/Woche)

  • Inhalte: Beziehung zwischen der Verwendung sozialer Medien und der Schule als Arbeits- und Lernort; Nutzungsverhalten von Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern; Mehrwert von sozialen Medien beim Lernen und Lehren; rechtliche Aspekte; Schutz der Privatsphäre; Cybermobbing

Interview mit Christine Redecker (Autorin des DigCompEdu)

Digital Competence Framework for Educators (DigCompEdu): Ein Interview von Robin Rentrop mit Dr. Christine Redecker für das Hoschulforum Digitalisierung (12.11.2018)