Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

iMINT-Akademie

iMINT-Akademie

Neues aus der iMINT-Akademie

Die „Themenkiste Würfel“ der iMINT-Akademie Berlin qualifiziert sich für das europäische „Science on Stage“-Festival in Prag

Ein Team von Lehrkräften der iMINT-Akademie, das für die Grundschulmathematik inklusive Materialien in Form von Themenkisten entwickelt, konnte auf dem nationalen „Science on Stage“-Festival 2021 überzeugen. Die „Themenkiste Würfel“ wurde ausgewählt, die Bundesrepublik im März 2022 auf europäischer Ebene in Prag zu vertreten. Unsere Kolleginnen werden sich dort mit mehr als 450 anderen Lehrkräften aus 36 Ländern über ihre und andere innovativen Unterrichtsideen in den MINT-Fächern austauschen.

Das Material der „Themenkiste Würfel“ beeindruckte dadurch, dass es sich besonders für heterogene Lerngruppen eignet. Es bietet motivierende, handlungsorientierte und herausfordernde Aufgaben rund um den Würfel. So werden bei den Kindern die Freude an der Mathematik gefördert und ihre Neugierde geweckt.

Diese und andere Themenkisten der iMINT-Akademie sind frei zugänglich zum Download auf dem Bildungsserver Berlin-Brandenburg veröffentlicht. Außerdem können sich Berliner Lehrkräfte zu dieser und weiteren Themenkisten fortbilden lassen.

Weitere Informationen unter https://bildungsserver.berlin-brandenburg.de/imint-grundschule-themenkisten


Ausweitung der Projekte „Mathe wirksam fördern“ und „Mathe sicher können“ zur Qualifizierung von Lehrkräften im Bereich Diagnose und Förderung

Die iMINT-Akademie weitet die beiden erfolgreichen Projekte „Mathe wirksam fördern“ und „Mathe sicher können“ in Kooperation mit der Regionalen Fortbildung und dem Deutschen Zentrum für Lehrerbildung Mathematik (DZLM) weiter aus.

Beide Projekte verfolgen das Ziel mathematische Basiskompetenzen und Verstehensgrundlagen bei den Lernenden aufzubauen, damit diese in der weiterführenden Schule im Mathematikunterricht erfolgreich produktiv lernen können. Besonders in der aktuellen Corona bedingten Situation ist es von besonderer Bedeutung die Lernenden gezielt zu fördern, die über diese Basiskompetenzen und Verstehensgrundlagen noch nicht verfügen.

Die beiden Projekte „Mathe wirksam fördern“ (Kl.1-4) und „Mathe sicher können“(Kl.4-6) bieten dazu ein Diagnose- und Förderkonzept, das bereits evaluiert und erfolgreich an Schulen eingesetzt wird.

Lehrerinnen und Lehrer werden zur Umsetzung des Diagnose- und Förderkonzepts im Förderunterricht fortgebildet und bei der Etablierung und Umsetzung des Förderkonzepts an ihrer Schule unterstützt.

Ab sofort können Schulleitungen Lehrkräfte für die schuljahresbegleitenden Qualifizierungen im Bereich Diagnose und Förderung im Mathematikunterricht der Grundschule anmelden.

Weitere Informationen zu den Projekten sind zu finden im Flyer und auf der Homepage der iMINT-Akademie mit den Formularen zur Anmeldung für


Aktuelle Informationen zur Unterstützung während der Schulschließungen finden Sie auf der Startseite des Bildungsservers Berlin Brandenburg.

Die iMINT- Akademie unterstützt Lehrkräfte mit besonderen Lernangeboten für das Online-gestütze Lernen, die sowohl im Präsenzunterricht als auch beim „Lernen zu Hause“ eingesetzt werden können.