Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Fachset Physik

Fachset Physik

Das Fachset Physik entwickelt Unterrichtsmaterialien zum aktuellen Rahmenlehrplan Berlin/Brandenburg für die Sekundarstufe I. Die Materialien sind kontextorientiert und für heterogene Lerngruppen geeignet. Neben klassischen Experimenten wird dem Einsatz digitaler Medien beim Erkenntnisgewinn Rechnung getragen.

Die Lernaufgaben zu den übergreifenden Themen Verbraucherbildung und Verkehrserziehung sind exemplarisch so gestaltet, dass eine fachimmanente Förderung dieser fachübergreifenden Kompetenzen gelingt.

Es handelt sich um OER-Material, das frei zum Download zur Verfügung steht und unter Berücksichtigung der entsprechenden Lizenzierung genutzt und verändert werden kann. 

Unterrichtsmaterialien zum Download

Haus der Lampen

Wo soll welche Lampe hin?

In dieser Lernaufgabe zum fächerübergreifenden Thema „Verbraucherbildung“ werden verschiedene Lampentypen hinsichtlich der Kriterien Kosteneffizienz, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit untersucht.

Hierzu werden den Lernenden Experimente, Diagramme, vergleichende Tabellen und weitere Informationen zur Verfügung gestellt. Als Lernprodukt werden verschiedene Lampentypen in einem vorgegebenen Haus kriterienorientiert verteilt.

Diese Lernaufgabe bietet den Schülerinnen und Schülern vielseitige Zugänge, beachtet sprachsensible Aspekte, schafft Raum für forschend-entdeckendes Lernen, enthält Schülerexperimente und nutzt mediale IT-Unterstützung für flexible, individualisierte Lernansätze.

Unterrichtsmodul: Wärmeversorgung in der Schule

Themenfeld: Thermische Energie und Wärme

Im vorliegenden Unterrichtsmodul für die Jahrgangsstufe 7/8 wird im Kontext der schulischen Heizungsanlage ein propädeutischer Energiebegriff eingeführt und ein Verständnis der Begriffe zur Wärmeübertragung erarbeitet. Insbesondere durch zahlreiche Übungen am Ende der Unterrichtseinheit wird exemplarisch ein Weg zum sprachsensiblen Unterrichten im Fach Physik vorgestellt. 

Das Material ist für verschiedene Niveaustufen konzipiert und unterstützt die Kompetenzentwicklung in den Bereichen Fachwissen, Erkenntnisgewinnung und Kommunikation. 

Energiekosten im Alltag - Was kostet das, wenn ...?

Diese Lernaufgabe zum übergreifenden Thema „Verbraucherbildung“ beschäftigt sich mit den Energiekosten beim Gebrauch von elektrischen Geräten und soll einen Beitrag zur Entwicklung der Schülerinnen und Schüler hin zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen leisten. Zur Erarbeitung des Themas stehen verschiedene Material- und Hilfekarten zur Verfügung. Als Lernprodukt entsteht ein Lernplakat.


Haus der Lampen

Wo soll welche Lampe hin?

In dieser Lernaufgabe zum fächerübergreifenden Thema „Verbraucherbildung“ werden verschiedene Lampentypen hinsichtlich der Kriterien Kosteneffizienz, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit untersucht.

Hierzu werden den Lernenden Experimente, Diagramme, vergleichende Tabellen und weitere Informationen zur Verfügung gestellt. Als Lernprodukt werden verschiedene Lampentypen in einem vorgegebenen Haus kriterienorientiert verteilt.

Diese Lernaufgabe bietet den Schülerinnen und Schülern vielseitige Zugänge, beachtet sprachsensible Aspekte, schafft Raum für forschend-entdeckendes Lernen, enthält Schülerexperimente und nutzt mediale IT-Unterstützung für flexible, individualisierte Lernansätze.

Unterrichtsmodul: Geschwindigkeitsmessung im Straßenverkehr

Themenfeld: Gleichförmige und beschleunigte Bewegung

Im vorliegenden Unterrichtsmodul für die Jahrgangsstufe 9/10 ist der Kontext bestens geeignet, einen entscheidenden Beitrag zur fächerübergreifenden Kompetenzentwicklung "Mobilitätsbildung und Verkehrserziehung" zu leisten. Mit dem Material wird versucht, die verschiedenen Möglichkeiten zur Bestimmung der Geschwindigkeit von Fahrzeugen durch die Polizei abzubilden. Der Schwerpunkt liegt dabei einerseits auf der Durchführung verschiedener Experimente aber auch in der Einschätzung der Messmethoden sowie im Umgang mit interaktiven und digitalen Medien. 


Lernaufgabe: Lebensretter Knautschzone

Themenfeld: Gleichförmige und beschleunigte Bewegung – Kraft und Beschleunigung

Die Lernaufgabe besteht aus einer Gruppenarbeit mit vier Lernstationen. Die Lernenden simulieren Crashtests, sammeln mit Hilfe ihrer Smartphones Daten und fertigen Videos an. Aus den gewonnenen Daten sollen sie verschiedene Strategien zur Erhöhung der passiven Sicherheit moderner Autos entwickeln. Siewerten Statistiken, Diagramme, Fachtexte und Videos aus. Es stehen verschiedene Übungsmöglichkeiten und ergänzende Materialien zur Verfügung. Die Gruppen sollen ein Portfolio erstellen und ihren Arbeitsprozess und Lernfortschritt selber mit Hilfe eines Fragebogens selber einschätzen.

Lernaufgabe: Kontaktloser Strom

Themenfeld: Magnetfelder und elektromagnetische Induktion

Diese Lernaufgabe wird aus dem fachübergreifenden Thema „Verbraucherbildung“ entwickelt. Das drahtlose Aufladen von Smartphones und Zahnbürsten beruht auf der elektromagnetischen Induktion und findet sich häufig im Lebensalltag der Schülerinnen und Schüler. Eine Serie von kostengünstigen und minimalistischen Freihandexperimenten eröffnet individualisierte Zugänge für ein Erkunden und Beschreiben von Einflussfaktoren der Induktion.

Das isoPhone Sr-90

Ein Smartphone mit Isotopenbatterie – Kaufen oder nicht kaufen?

Mit Hilfe eines Werbeflyers und weiterer Materialien erarbeiten die Schülerinnen und Schüler in dieser Lernaufgabe zum fächerübergreifenden Thema „Verbraucherbildung“ Kriterien (fachliche und außerfachliche) zur Beurteilung eines fiktiven Gerätes.  Als Lernprodukt entsteht ein Chatbeitrag, der die resultierende begründete Entscheidung darlegt.

Die Lernaufgabe bietet den Schülerinnen und Schülern vielseitige Zugänge, schafft Raum für forschend-entdeckendes Lernen und nutzt mediale IT-Unterstützung für flexible, individualisierte Lernansätze.

Der methodische Fokus liegt in der Förderung der Bewertungskompetenz.

Lernaufgabe: Kraftwerk Mensch

Themenfeld: Energieumwandlungen in Natur und Technik

Diese Lernaufgabe zum übergreifenden Thema „Verbraucherbildung“ beschäftigt sich mit dem Energiehaushalt des menschlichen Körpers und soll dazu beitragen, dass die Schülerinnen und Schüler die Funktionsweise ihres Körpers besser kennenlernen und den verantwortungsvollen Umgang mit Nahrung erlernen.

Zur Erarbeitung des Themas stehen verschiedene Material- und Hilfekarten zur Verfügung. Als Lernprodukt entsteht ein Lernplakat.

Unterrichtsmodul: Zusammensetzung und Zerlegung weißen Lichts

Das vorliegende Unterrichtsmodul enthält Materialien zu zahlreichen Demonstrations- und Schülerexperimenten im Kontext Licht, Sehen von Farben, Zerlegung weißen Lichts in Spektralfarben und zum Farbspektrum. Hierbei kommen nicht nur klassische Geräte des Physikunterrichts zum Einsatz, sondern auch Smartphones sowie innovative und preiswerte LED-Gerätesätze. Lernvideos zur Farbwahrnehmung im Auge und zur Darstellung von Farben in elek­tronischen Geräten ergänzen das Material. 
Das Unterrichtsmaterial unterstützt die Kompetenzentwicklung in den Bereichen Fachwissen, Erkenntnisgewinnung, Kommunikation und Bewerten

Wie sehen wir Farben?

Was sind RGB-Farben?

Beratungen und Fortbildungen

  • Beratungsangebote nach Terminvereinbarung 
  • Fortbildungen im Rahmen der iMINT-Akademie

Ansprechpartner Fachset Physik