Zum Inhalt springen

Französisch

Französisch



Materialkompass

Unterrichtsmaterialien auf dem Bildungsserver Berlin-Brandenburg

Unterrichtsmaterialien weiterer Bildungsportale

Selbstlernmaterialien für Schüler*innen

Auf der Handy-App „Lernen mit TV5Monde", finden sich mehr als 3000 Aufgaben für alle Niveaustufen, um Französisch zu lernen. Die App ist u. a. auch auf Deutsch übersetzt und stellt Schüler*innen Videos, Sendungen und aktuelle Reportagen zur Verfügunge, mit denen es sich spielerisch lernen lässt.

Das Material zum Thema Belgien der Universität Paderborn enthält in der Schüler-Rubrik vereinzelt Selbstlernmaterial

dummyimage.png
Prüfungen zum Sprachzertifikat DELF verschoben

DELF-Prüfungen im Juni oder September

Weiterlesen
dummyimage.png
Zugang zu französischen Filmen und didaktischem Material

Éducation au cinéma

Weiterlesen
dummyimage.png
Ressourcen für den Französischunterricht

Links zum Französischlernen von zu Hause

Weiterlesen
dummyimage.png
Ressourcen für den Französischunterricht

Educ'ARTE kostenlos zugänglich

Weiterlesen
dummyimage.png
Theater- und Medienpreis der VDGF 2020

En scène et sur l'écran - Wettbewerb

Weiterlesen
dummyimage.png
Dossier des Deutschen Bildungsservers (DBS)

Prüfungsvorbereitung auf das Abitur 2020

Weiterlesen
dummyimage.png
Veranstaltung für junge Leute von 18 bis 30 Jahre

Deutsch-Französischer Comic-Workshop

Weiterlesen

Für Berliner Lehrkräfte

Für Brandenburger Lehrkräfte

  • Informationen zu allen zentralen Prüfungen (MSA, Abitur, etc.) in den Ländern Berlin und Brandenburg auf dem Bildungsserver Berlin-Brandenburg
  • Einheitliche Prüfungsanforderungen in der Abiturprüfung (EPA)
    Hinweis: Im Oktober 2007 hat die Kultusministerkonferenz beschlossen, die Einheitlichen Prüfungsanforderungen zunächst in einigen ausgewählten Fächern zu Bildungstandards für die allgemeine Hochschulreife weiterzuentwickeln. Mit Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 18. Oktober 2012 wurden die vom Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) mit Fachexpertinnen und Fachexperten der Länder und der Wissenschaft erarbeiteten Bildungsstandards in den Fächern Deutsch, Mathematik und in der fortgeführten Fremdsprache (Englisch/Französisch) vorgelegt. Sie lösen die EPA in diesen Fächern vollständig ab und werden ab dem Schuljahr 2016/17 Grundlage für die Abiturprüfungen in allen Ländern sein. Eine Aufgabensammlung zur Orientierung hat das Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) im Juni 2015 veröffentlicht.

Für Berliner Lehrkräfte

Informationen zu Prüfungen und Abschlüssen der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie
Fachbriefe enthalten für einzelne Fächer auch regelmäßig Hinweise zu Prüfungen

Sekundarstufe I:

Sekundarstufe II:

Rechtsvorschriften:
AV Prüfungen
(Ausführungsvorschriften über schulische Prüfungen, Stand 2019)
Schulgesetz für das Land Berlin
(Schulgesetz - SchulG), § 60 Abschlussprüfungen und Abschlussverfahren, Prüfungen für Nichtschülerinnen und Nichtschüler

 

Für Brandenburger Lehrkräfte

Sekundarstufe I

Prüfungen am Ende der Jahrgangsstufe 10

Rechtsvorschriften:
Verordnung über die Bildungsgänge in der Sekundarstufe I (Sekundarstufe I-Verordnung - Sek I-V), Teil 2: Prüfungen am Ende der Jahrgangsstufe 10, §§ 21 - 30
Verwaltungsvorschriften zur Sekundarstufe I-Verordnung (VV-Sek I-V), Abschnitt 8 - Zu § 22 Sek I-V - Prüfungen und Prüfungsfächer
 

Sekundarstufe II

Rechtsvorschriften:
Verordnung über den Bildungsgang in der gymnasialen Oberstufe und über die Abiturprüfung
(Gymnasiale-Oberstufe-Verordnung - GOSTV), Kapitel 2: Ordnung der Abiturprüfung
Verwaltungsvorschriften zur Gymnasiale-Oberstufe-Verordnung (VV-GOSTV), 12 ff.

Für Berlin und Brandenburg

Sekundarstufe I:


Sekundarstufe II - Qualifikationsphase:

Für Berliner Lehrkräfte

Sekundarstufe I:

Beispiele für eine leistungsdifferenzierte Klassenarbeit im Fach Französisch 1. FS, Jahrgang 7, ISS (derzeit in Überarbeitung, Stand 02/2020)

  • nach Modell 1, dazugehörige Audiodatei: Hördatei Christian

Beispiele für eine leistungsdifferenzierte Klassenarbeit im Fach Englisch, Jahrgang 8, ISS

Sekundarstufe II - Qualifikationsphase:

 

Für Brandenburger Lehrkräfte

Primarstufe:

Sekundarstufe I:

Sekundarstufe II- Qualifikationsphase:

Rechtliche Grundlagen:

Schulen

Institutionen und Organisationen

  • Französische Botschaft
     
  • Deutsch-Französisches Jugendwerk
    Das DFJW (frz. Office franco-allemand pour la Jeunesse - OFAJ) ist eine internationale Organisation, die das Ziel verfolgt, die Verbindungen zwischen jungen Menschen in Deutschland und Frankreich auszubauen und ihr Verständnis füreinander zu vertiefen und ihnen die Kultur des Nachbarlandes näherzubringen. Das DFJW bietet u. a. Jugendaustausche, außerschulische Begenungen sowie Aus- und Fortbildungen an.
     
  • Institut Français
    Das Institut Français bietet Französischkurse bei ausgebildeten Muttersprachlern und DELF-Prüfungen entsprechend den Stufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen, besonders interessant ist das Programm DELF scolaire (Diplôme d'Etudes en Langue Française), welches sich an jugendliche Schüler*innen richtet und mit den Prüfungen  A1, A2, B1 und B2 abgeschlossen werden kann. Auf Wunsch kommt eine Referentin des Instituts in die Schule, um die Schüler*innen darüber aufzuklären, was das französische Sprachdiplom DELF ist, welche Anforderungen an sie gestellt werden, welche Stufe für sie am geeignetsten ist und nicht zuletzt, welche Vorteile das Erlangen des DELF-Zertifikats birgt.
     
  • Stiftung Genshagen
    Die Stiftung Genshagen ist das Berlin-Brandenburgische Institut für Deutsch-Französische Zusammenarbeit in Europa e.V. (BBi)
     
  • Jugendbildungszentrum Blossin e. V. Blossin
    Das Jugendbildunszentrum veranstaltet eine Vielzahl von internationalen Jugendbegegnungen und Fortbildungen zu unterschiedlichsten Themenbereichen
     
  • Deutsch-französische Hochschule
    Die DFH bietet 177 deutsch-französische Studiengänge
     
  • Gesamtverband moderne Fremdsprachen (GMF)
     
  • Goethe-Institut Frankreich
     
  • Vereinigung der Französischlehrerinnen und -lehrer e.V.
    Die VdF verfolgt u. a. die Verbreitung der französischen Sprache und Kultur, wirkt bei der Entwicklung des Französischunterrichts und -studiums mit, fördert den Lehreraustausch zwischen Deutschland und Frankreich und hilft Kontakte auf internationaler Ebene zu knüpfen
     
  • Centre national de la cinématographie et de l'image animée
    Das CNC bietet allerlei Informationen rund um das französische Kinoleben
     
  • THEALINGUA
    THEALINGUA ist eine Berliner Theaterplattform, die Künstler aus der frankophonen Szene zusammenführt und vereinigt. Sie bietet u. a. Theaterworkshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Unterstützung bei Projekten und Theateraufführungen, ein jährliches französischsprachiges Theaterfestival, und deutsch-französische pädagogische Austausche
     
  • Théâtre Au fil des nuages
    Das Theater ist ein freies Theaterensemble, das hauptsächlich zeitgenössische Theaterstücke auf Deutsch und auf Französisch spielt. Das Repertoire beinhaltet auch Schulaufführungen und Workshops.
     
  • FranceMobil
    Junge Franzosen fahren mit dem Bus und allerlei Material, Spielen und Ideen zu deutschen Schulen. Ihr Ziel  ist es, Schülern ein dynamisches und aktuelles Bild Frankreichs und der französischen Sprache vermitteln. Auch in diesem Schuljahr besteht für Schulen in Brandenburg und Berlin die Chance, sich für einen Besuch des FranceMobil zu registrieren. Zur Anmeldung/ Ansprechpartner.
     
  • Verein für die Geschichte Berlins
    Vorträge und Führungen, u.a. zu historischen französischen Gebäuden, Persönlichkeiten, u.v.m
     
  • Der Französische Dom mit dem Hugenottenmuseum
    Der Dom wurde von 1780 und 1785 an die Französische Friedrichstadtkirche angebaut, diese war von 1701 bis 1705 für reformierte Glaubensflüchtlinge aus Frankreich, die Hugenotten, errichtet worden.
     
  • bureauexport Berlin
    Das französische Musikexportbüro ist eine gemeinnützige Organisation, die französische Musikproduktionen im Ausland fördert. Seit seiner Gründung 1993 hat es zahlreiche pädagogische Projekte initiiert und mitgestaltet.


Dr. Andrea Schinschke

Tel.: 03378 209-214
Fax: 03378 209-209
E-Mail

Redaktionell verantwortlich: Juliane Seidel, LISUM