Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

SARS-CoV-2/ COVID-19 aus dem Blickwinkel des Arbeitsschutzes

SARS-CoV-2/ COVID-19 aus dem Blickwinkel des Arbeitsschutzes

«Wir können keine Vorhersagen machen, wann die Pandemie weltweit oder in einem bestimmten Land ihren Höhepunkt erreicht, oder wo und wann wir mit neuen Höhepunkten oder Wellen von Fällen rechnen müssen. Mit der Pandemie umzugehen, ist ein Marathon, kein Sprint.» (eine Sprecherin der WHO im Sommer 2020)

Schuljahr 2022/23

Die Gesundheitssysteme sahen sich mit der Herausforderung konfrontiert, auf unterschiedlichsten Feldern geeignete, auf die spezifischen Probleme zugeschnittene Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie zu treffen.

Die Infektionsdynamik gilt es  weiterhin sorgsam zu verfolgen. Sollte sich das Pandemiegeschehen erneut verstärken, wird nach Abwägung aller zu berücksichtigenden pädagogischen und infektiologischen Gesichtspunkte über die mögliche Wiedereinführung von Schutzmaßnahmen entschieden.

Redaktionell verantwortlich: André Koch, LISUM