Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Doppeljahrgangsstufe 9/10

Doppeljahrgangsstufe 9/10


Das Online-Angebot umfasst drei Teile: eine Online-Ausstellung, einen Wissensspeicher und ein Online-Spiel. Die verschiedenen Zugänge sollen einerseits über die Geschichte des Ortes und seiner Rolle während der SED-Diktatur informieren. Andererseits soll vor allem das Online-Planspiel, auf der Basis der in der Online-Ausstellung präsentierten und im Wissensspeicher gesammelten Informationen dazu animieren, über die Frage des Wiederaufbaus historischer Gebäude zu diskutieren und sich somit auch mit dessen Zerstörungsgeschichte auseinander zusetzen.

Erwähnt werden muss, dass die aktuelle Auseinandersetzung über den Wiederaufbau vor dem Hintergrund der Geschichte der Garnisonkirche als preußische Militärkirche und dem Handschlag Adolf Hitlers mit Reichspräsident Paul von Hindenburg am "Tag von Potsdam" keine Erwähnung findet. Insofern wirkt das Material eher einseitig.


Schulmaterial zum Film: "DAS TAGEBUCH DER ANNE FRANK"

Zum Kinofilm "DAS TAGEBUCH DER ANNE FRANK" ist umfassendes interaktives Unterrichtsmaterial mit Arbeitsblättern und Unterrichtsanregungen verfügbar.

Der Film eignet sich zum Einsatz ab Klasse 8-13 für die Fächer  Geschichte, Gemeinschaftskunde, Sozialkunde, Politikwissenschaften, Deutsch, Philosophie, Ethik und Religion. Die Deutsche Film- und Medienbewertung hat den Film mit dem Prädikat "besonders wertvoll" ausgezeichnet, die Bundeszentrale für politische Bildung empfiehlt den Film zum Einsatz im Unterricht.


Interaktive Materialien zu Anne Frank

Das Anne Frank Haus hat gemeinsam mit dem Anne Frank Zentrum Unterrichtsmaterial für interaktive Whiteboards entwickelt. Eine Handreichung für Lehrkräfte steht ebenfalls zur Verfügung.

Link zum Anne Frank Zentrum


Auf den Seiten des Senders Bayern 2 findet sich ein Schwerpunkt zum Thema "Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg". Zu verschiedenen Aspekten wie z. B. Aufstieg des NS, NS an der Macht, Widerstand und Massenmord finden sich kurze Hintergrundinformationen und Radiobeiträge. Zum Teil werden Einsatzmöglichkeiten im Unterricht besprochen.


Redaktionell verantwortlich: Dr. Uwe Besch, LISUM